Tour-Tipp

Linkin Park wieder in Deutschland

published: 29.08.2010

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington spielt mit seiner Band im Oktober wieder live in Deutschland (Foto: Public Address) Linkin-Park-Sänger Chester Bennington spielt mit seiner Band im Oktober wieder live in Deutschland (Foto: Public Address)

Linkin Park melden sich mit neuem Material zurück: Am 10. September bringt die US-Band ihr viertes Studioalbum "A Thousand Suns" auf den Markt. Produziert haben das neue Werk wieder Rick Rubin, der schon für Größen wie Metallica und Johnny Cash an den Reglern saß, und Linkin-Park-Rapper Mike Shinoda. Diese Kombination brachte bereits dem Vorgänger "Minutes to Midnight" 2007 großen Erfolg. Den ersten Vorgeschmack auf ihren kommenden Longplayer lieferte die sechsköpfige Crossover-Gruppe mit der Single "The Catalyst". Mit den neuen Titeln im Gepäck werden Linkin Park auf ihrer bevorstehenden Europa-Tournee ab Oktober auch in Deutschland wieder live zu sehen sein.


Seit ihrem Debüt "Hybrid Theory" im Jahr 2000 haben sich Linkin Park zu einer der erfolgreichsten Rockbands weltweit entwickelt. Die Mischung aus Nu Metal, Rap-Einlagen und Elementen diverser anderer Musikgenres verhalf schon dem ersten Werk der Band zu bahnbrechenden Erfolgen. Das Album verkaufte sich über 15 Millionen Mal und wurde alleine in den USA zehnfach mit Platin ausgezeichnet. Die Nachfolger "Meteora" im Jahr 2003 und zuletzt "Minutes to Midnight" konnten an den Erfolg anschließen und platzierten sich beide auf Anhieb auf dem ersten Platz der Charts in zahlreichen Ländern, unter anderem auch in Deutschland.

Die Tourdaten:

20.10.2010 Berlin/O2 World
22.10.2010 Stuttgart/Schleyerhalle
26.10.2010 Dortmund/Westfalenhalle
27.10.2010 Köln/Lanxess Arena
29.10.2010 Hamburg/O2 World
02.11.2010 Frankfurt am Main/Festhalle

[Anika Batschi]

Amazon

eventim.de

Hier Tickets für Linkin Park bestellen

Links

www.linkinpark.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung