"Computers And Blues"

Das letzte Album von The Streets?

published: 11.02.2011

Mike Skinner will angeblich zum Film (Foto: Public Address)Mike Skinner will angeblich zum Film (Foto: Public Address)

"Computers And Blues" heißt der neue Longplayer von Mike Skinner alias The Streets, der am 18. Februar auf den Markt kommt. Laut Plattenfirma Warner Music soll dieses Album gleichzeitig das letzte des von Kritikern hoch gelobten Urban-Rap-Stars sein. Nach einer kurzen Tour werde The Streets zu den Akten gelegt, sagte Skinner laut "welt.de". Er habe mit seiner Band jeden Weg beschritten, nun falle ihm nichts Originelles mehr ein. Er wolle sich deshalb fortan dem Film zuwenden.


Der Mann aus Birmingham hatte seinen Durchbruch im Jahr 2001 mit dem Track "Has It Come to This" und der CD "Original Pirate Material". Die Kombination aus Electro-Beats auf der Höhe der Zeit und intelligenten, witzigen Straßenreimen gefiel Clubgängern, Plattenkäufern und Musikliebhabern. Mit dem Nachfolge-Album "A Grand Don’t Come for Free" übertraf der heute 32-Jährige den ersten Erfolg noch. Skinner arbeitete neben The Streets noch für andere Projekte: Er veröffentlichte auch unter den Namen Grafiti und The Beats.

[PA]

Links

the-streets.co.uk

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung