Wollten mit Eminem touren: Flipsyde (Foto: Public Address)Tokio Hotel (Foto: Public Address)EL*KE – „Wilder Westen"  (Foto: Sony BMG)Kelly Clarkson – „Breakaway“  (Sony BMG)Kate Hudson spielt die Hauptrolle in "Der verbotene Schlüssel"  (Foto: Public Address)Heather Nova – „Redbird“ (Foto: Sony BMG)Basement Jaxx - "The Singles"  (Foto: Edel Records)

CD-Tipp

Editors - "The Back Room"

published: 23.08.2005

Editors - "The Back Room" (Foto: Pias) Editors - "The Back Room" (Foto: Pias)

Warum er "Munich" heißt, bleibt ein Rätsel, dieser kühle, düster-drängende Song, den die Wave-Band aus Birmingham ziemlich an den Anfang ihres Debütalbums gesetzt haben. Bereits der Opener „Lights“ hatte Tom Smiths sonore Stimme vorgestellt. Der unscheinbare Akustik-Auftakt führt jedoch auf eine falsche Fährte - mit zunehmender Songlänge setzen sich druckvolle Instrumentierung und elektronische Verzerrungen durch, die sich sowohl an Vocals wie auch Saiteninstrumente heranmachen. Die dunkle Leadstimme bleibt davon unbehelligt.

In welcher „wicked city“ (aus „Blood“) oder welchem „broken town“ (aus „Fingers In The Factories“) sich die Editors auch verorten, man stellt sich ihr „Hinterzimmer“ unwillkürlich im Berlin der frühen Achtziger Jahre vor. Songs wie „All Sparks“ oder „Camera“ bestechen durch erhabene Schwermut, Selbstzweifel und generell Grüblerisches. Dabei sind sie jedoch stets elegant gewandet und wollen betrachtet werden. Die Lust am Leiden und am Verfall schwebt über allem, kunstvoll festgemacht an den Leinen der präzisen Produktion.

Wer die alten Platten von Joy Division wie Schätze hegt oder sich für die jüngere Band Interpol begeistert, der sollte gleich losrennen, um sich „The Back Room“ zu besorgen. Aber auch Morrissey-Fans sollten mal reinhören, denn die hier skizzierten dramatischen Situationen ohne Hoffnung aber mit viel Pathos könnten auch ihnen zusagen.

Tourdaten:
24.10.2005 Köln/Gebäude 9
31.10.2005 Hamburg/Molotov
01.11.2005 Berlin/Magnet
02.11.2005 München/The Atomic Café

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Gegrillter grüner Spargel mit Halloumi
Kein Double für die Bayern
Heiße Ingwer-Orange

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung