"Tron: Legacy" gibt es nun auch auf DVD und Blu-ray im Handel (Foto: Disney)Verlosung beendet! (Foto: Disney)Verlosung beendet! (brillJant sounds/Indigo/Finetunes)Ling (Jiang Yiyan) und Marco (Florian Lukas) und das I Phone (Foto: Reverse Angle/Steffen Junghans)Am 18. Juli tritt Morrissey in der Zitadelle Spandau auf  (Foto: Public Address)Laura Jansens Debüt ist bei Decca Records erschienen (Foto: Universal)"Unter Kontrolle" läuft seit dem 26. Mai in den Kinos  (Foto: credofilm/Sattel/Stefanescu)

Nick Carter im Interview

"Ich habe 30 Kilo abgenommen!"

published: 01.06.2011

Nick Carter sprach mit Unikosmos über sein neues Leben  (Foto: Public Address) Nick Carter sprach mit Unikosmos über sein neues Leben (Foto: Public Address)

Als Poster zierte das blonde Nesthäkchen der Backstreet Boys in den 90er Jahren mehr Mädchenzimmer als Tokio Hotel und Robbie Williams in den 2000ern zusammen. Nick Carter war ja so süüüüüß! Doch nach Welthits wie "Quit Playing Games (With My Heart)" und "Show Me The Meaning Of Being Lonely" wurde es ruhiger um die weltweit erfolgreichste Boyband. Carters erstes Soloalbum "Now Or Never" erfüllte 2002 die Erwartungen der Musikindustrie nur bedingt - eine Solokarriere wie Justin Timberlake blieb dem Fanliebling verwehrt.

Nick Carter alberte am 4. Mai in Hamburg mit Fernsehkoch Nelson Müller in "Alta′s Kochbar" herum (Foto: Public Address)Nick Carter alberte am 4. Mai in Hamburg mit Fernsehkoch Nelson Müller in "Alta′s Kochbar" herum (Foto: Public Address)

Stattdessen reaktivierte er zusammen mit den inzwischen erwachsen gewordenen Backstreet-Boys-Kollegen Howie Dorough, AJ McLean und Brian Littrell die alte Band und erreichte passable Platten- und Ticketverkäufe. Doch mit dem Erreichten gibt sich der heute 31-Jährige nicht zufrieden: Er will es als Solokünstler noch einmal wissen und bringt am 3. Juni seine CD "I'm Taking Off" auf den Markt. Bereits im Mai gab der fit wie nie wirkende Sänger in Hamburg ein umjubeltes Konzert in der Großen Freiheit. Vor dem Auftritt lud er Unikosmos in sein Hotel ein und plauderte über Jugendsünden, sein neues Ich und deutsches Essen.

Kürzlich hast Du an einem Koch-Event in Hamburg teilgenommen. Wie lief das ab?
Nick Carter: "Das hat viel Spaß gemacht! Ich habe mit dem Koch Nelson Müller gekocht. Das war mal eine andere Erfahrung! Essen wärmt das Herz und ist gut für die Endorphine, insofern war es eine gute Gelegenheit für mich, dort aufzutreten und meine Musik vorzustellen. Es gab Schnitzel und diese Fleischbällchen… Königsberger Klopse."

Wäre das etwas, dass Du auch in einem Restaurant bestellen würdest?
"Weißt Du, früher hätte ich das viel öfter bestellt als heute. Die Boys und ich sind ja schon in jungen Jahren viel in Deutschland gewesen. Und wenn wir in einem Hotel auf dem Land mitten im Nichts wohnten, erschien uns das Schnitzel auf der Speisekarte immer als eine sichere Wahl (lacht)."

Nick Carter (r.) mit den Backstreet Boys im Jahr 1996 (Foto: Public Address)Nick Carter (r.) mit den Backstreet Boys im Jahr 1996 (Foto: Public Address)

Was bestellst Du heute?
"Jetzt versuche ich, mich gesünder und ökologischer zu ernähren und mehr Gemüse und Obst zu essen."

Aber Du bist kein Vegetarier, oder?
"Nun, ich versuche mich im Vegetarismus. Ich bemühe mich, mehr Gemüse in meinen Speiseplan zu integrieren. Vegetarismus interessiert mich sehr."

Du warst noch sehr jung, als Deine Karriere mit den Backstreet Boys begann. Erinnerst Du Dich noch daran, wie Du Dich damals gefühlt hast?
"Oh ja! Wir waren noch nicht sehr bekannt, als wir anfangs nach Deutschland kamen, und mussten viel auftreten, um uns einen Namen machen. Weil wir nicht so berühmt waren, konnten wir auch noch mehr machen als später. Wie konnten viel mehr ausgehen. Damals habe ich für den Moment gelebt und immer versucht, die Aufmerksamkeit der jungen Mädchen zu gewinnen. Ich hatte einige meiner ersten Freundinnen hier in Deutschland!"

Du hast nicht manchmal das Gefühl, Deine Kindheit verpasst zu haben?

Nächste Seite

Seite: 1 | 2 | 3

Links

www.nickcarter.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung