CD-Tipp

Klee - "Aus lauter Liebe"

published: 23.08.2011

Für ihr neues Album "Aus lauter Liebe" reisten Klee nach Paris  (Foto: Universal) Für ihr neues Album "Aus lauter Liebe" reisten Klee nach Paris (Foto: Universal)

Klee, das ist neben der bekannten Pflanzengattung "Trifolium" auch eine Kölner Band. Hauptsächlich drei Mitglieder prägen den oft leicht schmusigen Sound: Schlagzeuger Daniel Klingen, der die Band bei Live-Auftritten unterstützt, spielt zwar ein äußerst minimalistisches Drum Kit, holt aus ihm allerdings mehr Groove raus als viele Kollegen, die sich hinter einem Gewirr von Trommeln und Becken verstecken. Musikalischer Kopf ist Sten Servaes mit seinem gefühlvollen, aber treibenden Pianospiel. Außerdem ist er die meist unhörbare zweite Stimme hinter Sängerin und Frontfrau Suzie Kerstgens. Dabei hat Suzie selber weder einen gloriosen Sopran noch einen herzerweichenden Alt, eher eine Stimme von nebenan. Und das ist es auch, was ihr und Klee diese starke Authentizität verleit.

Live ist Suzie wegen ihre schrägen Einlagen berühmt und berüchtigt. Ob sie nun mit albernen Kostümen oder flachen Bassisten-Witzen die Lachmuskeln ihres Publikums reizt oder ihre Bandkollegen mit Taschenlampengefuchtel so irritiert, dass sie ihren Einsatz verpassen - langweilig ist es nie mit ihr.


Neues Studioalbum

Das Jahr 2011 steht für die Band ganz im Zeichen ihres sechsten Studioalbums "Aus lauter Liebe". Dabei ist der Name Programm, denn Liebe ist meistens das Thema der Lyrics von Suzie und Sten. Musikalisch hat das Album einen hohen Wiedererkennungswert, ohne dabei mit Selbstwiederholung zu ermüden. "Fliegen" eröffnet das Album als ruhige Nummer, bei der Schlagzeuger Daniel Auszeit hat. Erst beim zweiten Song "Willst du bei mir bleiben" können etablierte Klee-Fans erleichtert aufatmen und in den typischen Sound eintauchen. Das Stück wird wie so viele andere vom fast stakkatoartigen Keyboard angetrieben. "Außer Atem" kommt für Klee-Verhältnisse flott daher, stellt eine der wenigen Tanznummern dar und ist charttauglich. Ein Lied wie ein Pierrot ist "Natalie": voller Spritzigkeit, aber immer mit ein bisschen Schwermut durchsetzt, wie die Träne auf der Wange des lachenden Gesichts.

Wortungetüm

Ihr zweites Album "Jelängerjelieber" hatten Klee auch auf Englisch produziert. Das dürfe mit dem Song "Schmetterlingsflügelschlag" schwer werden, auch wenn der als fluffiger Pop-Song durchaus internationale Qualitäten hat. "Adieu" ist die stärkste Ballade des Longplayers, mit viel Gefühl und Tiefe - und eine der wenigen Möglichkeiten, Stens "Geisterstimme" wirklich zu hören. Allerdings muss man selbst hier sehr genau hinhorchen! Night-Fever-Fans kommen mit "Puls und Herzschlag" auf ihre Kosten, denn kaum ein anderer Song von Klee hatte je so viel Energie und befreite Fröhlichkeit. Diesen Track wird Suzie live mit Sicherheit wieder zu Klamauk verführen. Ein wunderbarer Rausschmeißer für zukünftige Klee-Konzerte wäre "Ich will nicht gehen wenn´s am schönsten ist". Vom Songtitel her bietet es sich ebenso an wie aus musikalischen Gründen: pompös mit Bläsern, aber auch folkloristisch-ländlich mit durchgehenden Ukuleleklängen.

"Aus lauter Liebe" fügt sich nahtlos an die Vorgängeralben an, der Sound ist jedoch ausgefeilter und mutiger geworden. Auch wenn Klee bisher nicht den Bekanntheitsgrad anderer Deutschpop-Bands wie Juli oder Wir sind Helden erreichten, so müssen sie einen qualitativen Vergleich nicht scheuen. Davon, dass sie auch live und in Club-Atmosphäre ein bemerkenswertes musikalisches Ereignis sind, kann man sich in diesem Jahr noch ausgiebig überzeugen.

Tourdaten

14.10.2011 Krefeld/Kufa
15.10.2011 Zwickau/Stadthalle
16.10.2011 Leipzig/Werk 2
18.10.2011 Münster/Jovel
19.10.2011 Hannover/Capitol Hannover
20.10.2011 Dresden/Beatpol
21.10.2011 Berlin/ASTRA
22.10.2011 Wolfsburg/Hallenbad - Kultur am Schachtweg
23.10.2011 Hamburg/Übel und Gefährlich
25.10.2011 Dortmund/FZW
26.10.2011 Frankfurt/Batschkapp
27.10.2011 Freiburg/Waldsee
28.10.2011 Kaiserslautern/Kammgarn
29.10.2011 Stuttgart/LKA
31.10.2011 Zürich/Abart
01.11.2011 München/Ampere
02.11.2011 Passau/X-Point Halle
03.11.2011 Würzburg/Posthalle
04.11.2011 Köln/Gloria

[Volker Ruckelshauss]

Amazon

Links

www.kleemusik.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung