CD-Tipp

Mayer Hawthorne - "How Do You Do"

published: 17.10.2011

Mayer Hawthorne schlägt mit seinem zweiten Album eine Brücke zwischen den 60er/70er Jahren und heute  (Cover: Universal) Mayer Hawthorne schlägt mit seinem zweiten Album eine Brücke zwischen den 60er/70er Jahren und heute (Cover: Universal)

Es scheint ein Album für die Ladies. Schließlich sind die meisten Songs auf dem zweiten Album von Mayer Hawthorne dem schönen Geschlecht gewidmet. Vom kleinen Flirt bis zum großen Herzschmerz – auf "How Do You Do" lebt der Amerikaner die Liebe in all ihren Facetten aus. War sein voriges Album "A Strange Arrangement" stark vom Motown-Sound geprägt, gibt der Musiker bei seiner zweiten Platte Disco und Pop mit in die Mischung hinein. Dabei bleibt der 32-Jährige sich und seinen musikalischen Wurzeln treu. Aufgewachsen in Michigan, mit Musik von den Supremes und Marvin Gaye im Ohr, hat der Soul Mayer Hawthorne stark geprägt.

Seine Lieder sind präzise arrangiert. Jeder Handklatscher sitzt und jedes "Huh" befindet sich an der richtigen Stelle. Nichts wurde dem Zufall überlassen. Steif wirkt das Ganze trotzdem nicht: Die Musik bleibt lässig und geht ins Ohr. Mit "How Do You Do" hat Hawthorne eine poppige Variante des Souls à la Justin Timberlake oder Mark Ronson geschaffen.

Snoop Dogg singt für Hawthorne

Nach der groovigen E-Piano-Nummer "Get To Know You" als Opener setzt Hawthorne hauptsächlich auf Mid- und Uptempo-Nummern. Highlights sind Stücke wie "The Walk", "Finally Falling" oder auch der Song "Can't Stop", für den sich der Musiker HipHop-Größe Snoop Dogg ins Boot holte. Besonders bemerkenswert an dem Song ist die gesangliche Unterstützung durch den Rapper, welche keineswegs enttäuscht.

Hawthornes Kombination aus Soul, R&B und Hip-Hop machen "How Do You Do" zu einem hörenswerten Album, das nicht nur etwas für die Ladies ist. Kein Wunder, dass auch Musikgrößen wie John Mayer und Kanye West den Multiinstrumentalisten bereits zu einem ihrer Lieblingskünstler erkoren haben.

[Elena Navarro Ramil ]

Amazon

Links

Offizielle Homepage von Mayer Hawthorne

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung