CD-Tipp

Violetta Parisini - "open secrets"

published: 01.03.2012

Violetta Parisini - "open secrets"  (Universal Music Austria) Violetta Parisini - "open secrets" (Universal Music Austria)

Die Österreichische Sängerin Violetta Parisini ist in ihrem Heimatland bereits erfolgreich und widmet sich jetzt auch der deutschen Musikszene. "open secrets" ist nach dem Debüt "Giving You My Heart To Mend" ihr zweites Album.

Album-Impressionen

Mit dem Opener "More Than That" klingt Spieluhr-Musik an. Der Song versetzt durch Rhythmik und Text in eine melancholische Stimmung. Ist das die nachdenkliche Seite der studierten Philosophin? Im zweiten Track "All Right" zeigt die talentierte Musikerin, dass ihre Texte auch in schnelleren Songs wirken. In vielen Liedern wird Violetta Parisini musikalisch von Klavier-, Gitarren, Bass- oder Saxophontönen unterstützt. Die Instrumente klingen leise im Hintergrund an, anstatt die Sängerin zu übertönen. Ein Highlight des Albums ist der Song "Easy", der durch Violetta Parisinis Sprechgesang sehr eindringlich wirkt. Die Singer/Songwriterin macht hier umso deutlicher, dass es vor allem die Lyrics sind, die ihre Musik besonders machen.

Sympathische Bodenständigkeit

Violetta Parisini teilt auf dem Album offen ihre Geheimnisse, was sympathisch wirkt. Auf ihrer Homepage verlost die 31-Jährige ein Wohnzimmerkonzert, bei dem sie ihre Fans zu Hause besucht und ihre Songs vorspielt. Ein weiteres Indiz für ihre Bodenständigkeit.





[Laura Treskatis]

Amazon

Links

Violetta Parisinis Homepage

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung