CD-Tipp

Tocotronic - "Best Of"

published: 29.11.2005

Tocotronic - "Best Of" (Foto: rough trade) Tocotronic - "Best Of" (Foto: rough trade)

Hier ist alles Gold, was glänzt. Erfolgreiches und ehedem schwer zu Findendes der alternativen Rockband Band Tocotronic gibt es jetzt als „The Best Of Tocotronic“ im Handel. Stolz präsentieren die „Hamburger Schüler“ mit der Doppel-CD das Wichtigste ihres Gesamtwerkes. Zu Recht: In den zehn Jahren, die Tocotronic jetzt das Musikgeschäft bereichern, haben sie die Qualität und Originalität gehalten, die sie mit dem ersten Album „Digital ist besser“ 1995 vorgestellt hatten.

Post-Grunge, Neo-Punk, Indie-Pop – wie auch immer man die Musik der Nordlichter nennen will, zusammen mit den intelligenten Texten trafen Dirk von Lowtzow, Jan Müller und Arne Zank den Nerv der Zeit, so wie später Nachfolger wie Wir Sind Helden oder Kettcar.

Die erste CD bündelt als Best-Of chronologisch angeordnet 21 Songs von „Meine Feundin und ihr Freund“ bis zu „Pure Vernunft darf niemals siegen“. Ein Remix der letzten Single ist beigefügt. Natürlich ist hier auch „Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein“ zu finden, dass damals Blumfeld so beeindruckte. Neben Auskopplungen stehen alte Favoriten.

Auf CD 2 tummeln sich Kuriositäten wie ein Proberaum-Mitschnitt von 1993 (kurz nach der Band-Gründung), erste EP-Versionen, Demos und live gespielte Fassungen. Klar, dass die Tonqualität oft zu wünschen übrig lässt. Schön, dass alles chronologisch angeordnet ist – so gehört sich das bei einer Retrospektive. Auf die nächsten zehn Jahre, Jungs.

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Was passiert mit rassistischem Prof?
Neues Video von Ed Sheeran
"Mord im Orient Express"

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung