Robbie Williams - "Intensive Care" (Foto: EMI)"Mein neuer Freund" (Foto: Sony BMG)Eurythmics - "Ultimate Collection" (Foto: Sony BMG)Im Sommer 2006 tritt Robbie sechs mal live in Deutschland auf  (Foto: Public Address)Slipknot - "9.0: Live" (Foto: Roadrunner Records)Schiller - "Tag und Nacht" (Foto: Universal)"Get Rich Or Die Tryin′" OST  (Foto: G Unit)

DVD-Tipp

The Corrs - "All The Way Home..."

published: 14.11.2005

The Corrs - "All The Way Home..." (Foto: Warner) The Corrs - "All The Way Home..." (Foto: Warner)

Vor zehn Jahren stolperten die Schwestern Caroline, Andrea, Sharon und Bruder Jim in das Studio des Produzenten David Foster. Seitdem verkauft die musikalische irische Familie weltweit millionenfach CDs mit blitzblank poliertem, harmonischem Folk-Pop.

Der biografische Teil der Doppel-DVD „All The Way Home – The History Of The Corrs" dokumentiert die Zeit des Erfolgs ebenso wie die Jahre davor: den Musikunterricht zu Hause in Dundalk, die ersten kleinen Auftritte. Viele Live-Mitschnitte, Interviews mit der Band und Weggefährten gibt es ebenfalls zu sehen. Für die 104 Minuten wurden reichlich Familienschnappschüsse und Archivmaterial von Tourneen, Studioterminen und Ereignissen hinter den Kulissen herausgekramt.

Herzstück dieser Sammlung aber ist das 2004er Konzert in Genf. Die 20 Songs in den 107 Minuten der DVD kann man sich wahlweise in DTS 5.1 Surround Sound und L-PCM-Stereo auf die Ohren geben. Mit dabei sind Hits wie „Runaway“, „Breathless“ und „Radio“. „Irresistable“ fehlt leider. Die Kameraführung und Bildqualität sind 1a, die laue Performance der hübschen Geschwister ermüdet aber auf Dauer. Wem das rein Akustische reicht: Das aktuelle Studioalbum „Home“ ist schon seit einigen Wochen im Handel, eine Best-Of gibt es auch.

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Perfekte Picknick-Snacks
Für eine bessere Welt
Saftige Süße des Sommers

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung