Jack Harper (Tom Cruise) kommt auf der verwüsteten Erde einem dunklen Geheimnis auf die Spur  (Foto: Universal Pictures)Ginger (Elle Fanning) und Rosa (Alice Englert) sind seit ihrer Geburt unzertrennlich (Foto: Concorde)Am 12. April erscheint Dagoberts gleichnamiges Debütalbum  (Cover: Buback Music/Universal)Gewinne das "Conni 15"-Hörbuch "Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“" (Foto: Universal)Lucius Belvedere (Michael Herbig, l.) und Rick (Jay Mohr, r.) versuchen, den frustrierten Magier Burt Wonderstone (Steve Carell, m.) aufzubauen (Foto: 2013 Warner Bros. Entertainment Inc.)Ein Familienfluch stellt Lenas und Ethans Liebe auf eine harte Probe (Foto: Concorde)Mit 19 Jahren wurde Liebe Minou von Produzent Achille Fonkam entdeckt (Foto: Steffen Böttcher)

Soloalbum

Xania rappt sich frei

published: 14.04.2013

Xania kreiert aus Rap, Stepptanz und Geigenspiel ihren eigenen Musikstil (Foto: Robert Donachie)Xania kreiert aus Rap, Stepptanz und Geigenspiel ihren eigenen Musikstil (Foto: Robert Donachie)

"Schrecklich und wunderschön", so beschreibt Xania das neue Gefühl, als Solokünstlerin auf sich allein gestellt zu sein. Fünf Jahre lang war sie die Seele der kanadischen Electropop-Band Trike, die sich in Deutschland besonders als Live-Spektakel einen Namen machte. Der kreative Kopf an den Synthie-Keyboards war Stephen Paul Taylor, der nach der Trennung ebenfalls solo in Berlin verweilte, während es Xania in Richtung ihrer Heimat Montréal zog. Kurz vor der beruflichen und privaten Trennung nahmen die beiden Künstler noch gemeinsam ein Album auf, welches den Durchbruch für Trike hätte bedeuten können, nun wohl aber eher als tragisch-schönes Abschiedsgeschenk für ihre treuen Fans zu werten ist.

Rap, Stepptanz und Violine

Durch ihre zahlreichen Live-Auftritte in Berliner U-Bahnen, Straßen und Clubs - inklusive einer rekordverdächtigen Anzahl an Kostümwechseln – lernten viele Fans die merkwürdigen Kanadier lieben. Schrecklich war es, als das unerwartete Ende von Trike kam. Doch wahrlich wunderschön ist es zu hören, wie sich die 29-Jährige auf ihrem ersten Soloalbum "Xania" auf ihre eigene Kreativität besinnt und sich frei rappt, steppt und geigt. Moment mal, Rap, Stepptanz und Violine - wie soll das denn bitte zusammenpassen? Xania schafft das Unvorstellbare und kreiert aus dieser Kombination ihren eigenen Musikstil, den man am ehesten als handgemachten Folk-Pop-Rap bezeichnen könnte. Xania beschreibt ihr Solowerk gegenüber Unikosmos als "Momentaufnahme, eine Sammlung von Erlebnissen und Erinnerungen, mit Monaten voller Herzschmerz, Heilung, Familie und Liebe, die ich aus mir raus und in die Musik stoße."

Xania- Hip Op (Official Video) Made with projections. First single from Xania's new album. Album will be released in late April. http://www.iamxania.com Buy the song at http://xania.bandcamp.com Directed by Robert Donachie http Xania- Hip Op (Official Video)

Xania - "Hip Op"


"Goodbye, Berlin"

Jetzt spielt die bunt gekleidete Lockenträgerin die erste Geige und veröffentlicht ihre Debütsingle "Hip Op", mit der Xania ihrer zweiten Heimat Berlin musikalisch "Goodbye" sagt. "'Hip Op' fasst die letzten fünf Jahre Do-It-Yourself-Musikmachen mit Stephen und meinen Neustart in Kanada zusammen", führt Xania aus. "Ich hoffe, in meiner Heimatstadt glücklicher zu sein, aber ich weiß nicht, ob ich das sein werde." Die Single ist bereits auf der Bandcamp-Seite von Xania verfügbar, das Album erscheint am 25. Mai.

[Jan van Hamme]

Links

Xania im Web
Bandcamp-Seite von Xania
Webseite von Trike

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung