Newcomer Dagobert

Musik aus den Schweizer Bergen

published: 09.04.2013

Am 12. April erscheint Dagoberts gleichnamiges Debütalbum  (Cover: Buback Music/Universal) Am 12. April erscheint Dagoberts gleichnamiges Debütalbum (Cover: Buback Music/Universal)

In einer Mischung aus Schlager und Synthie-Pop präsentiert Dagobert in elf Songs seine Ansichten rund um die Themen Liebe, Romantik und Familienglück. Der gebürtige Schweizer begibt sich zeitgleich mit seinem Album-Relase auf Club-Tour.

Rückzug in die Berge

Bei seinem ersten Anlauf in Berlin hatte Dagobert wenig Glück: Das Herz wurde ihm gebrochen und sein Geld war schnell aufgebraucht. Der Newcomer suchte als Konsequenz die Einsamkeit in den Schweizer Bergen. Dort widmete er sich ganz der Musik und lebte unter einfachsten Bedingungen, litt sogar Hunger und Durst. Nach fünf Jahren Isolation hatte er genug und es zog ihn mit wenig Geld, aber vielen Songs zurück nach Berlin. Diesmal war ihm das Glück hold und er traf dir richtigen Menschen. Mit dem Longplayer "Dagobert" zeigt der Künstler jetzt, wer er ist und was ihn ausmacht.

[/h]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung