DVD-/CD-Tipp

Jean Michel Jarre - "Solidarnosc Live"

published: 09.03.2006

Jean Michel Jarre - "Solidarnosc Live" (Foto: Warner Vision) Jean Michel Jarre - "Solidarnosc Live" (Foto: Warner Vision)

Stellt dir vor, du träumst. In diesem Traum befindest du dich in einer riesigen Lagerhalle, um dich herum sind Kräne und Hafenbauten und im Focus deines Blickfeldes eine große Bühne. Ein schlicht gekleideter Mann mit schulterlangem Haar betritt die Bühne: Es ist der Elektronik-Musiker Jean Michel Jarre.

Nun erklingen Melodien und Lichteffekte blenden dich. Schon nach kurzer Zeit kannst du den akustischen Rhythmus und die Bewegung des Lichtes nicht mehr voneinander trennen. Neben dir stehen dichtgedrängt unglaublich viele Menschen. Ihr feiert unter dem Motto „Przestrzen Wolnosci“( Space Of Freedom).

Was du da erlebst, ist die gigantische Bühnenshow „Solidarnosc“, die am 26. August 2005 stattgefunden hat - anlässlich des 25. Jahrestages der gleichnamigen Gewerkschaft, die als erste freie Gewerkschaft des Ostblocks das Ende der kommunistischen Herrschaft einläutete. Die Show ging in Danzig über die Bühne und ist nun als DVD/CD-Doppelpack im Handel erhältlich.

Begleitet vom Danziger Symphonieorchester und einem polnischen Männerchor, stellt der Gigantomane Jarre sich und seine Musik in das Licht der Freiheit. Jarres Gesicht drückt Ernsthaftigkeit und Betroffenheit aus. Doch dem Meister der synthetischen Klänge hier nimmt man diese reinen Gefühle nicht voll und ganz ab: Zu pathetisch inszeniert er seinen Traum, zu kontrolliert setzt er die Effekte ein: Feuerwerk, ergreifende Aufnahmen des kurz zuvor verstorbenen Pabstes Johannes Paul II. und ein Gastauftritt des ersten Gewerkschaftsführes Lech Walesa.

Der Franzose ist ja bekannt für seine spektakulär inszenierten Shows: Erinnert sei an das Konzert 1986 anlässlich eines NASA Jubiläums, dass trotz der Katastrophe, bei der das Raumschiff explodierte, samt Licht und Lasershow abgehalten wurde. Es gab auch das Event zu Ehren des Meeresforschers Jacques-Yves Cousteau, das Jean zu einem Eintrag ins Guinessbuch verhalf, da diese Show von 2,5 Mio Zuschauern live mitverfolgt wurde.

Seine Fans sind auch von "Solidarnosc Live" wieder sichtlich hingerissen. Wer ein wenig im Sessel entspannen will, dem empfehle ich den auf 50 Minuten komprimierten Live-Mitschnitt auf CD. Die bietet nämlich Raum für eigene Träumereien.

[Alexandra Lauck]

Amazon

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung