CD-Tipp

"Schnappi’s Winterfest"

published: 06.12.2005

Schnappi – „Schnappi´s Winterfest“ (Polydor)Schnappi – „Schnappi´s Winterfest“ (Polydor)

Ach, es war ja soooo schön: „Schni-Schna-Schnappi...“ Es gibt wohl kaum jemanden bei uns, der das kleine grüne Krokodil noch nicht kennt. Tausende Deutsche gerieten in Verzückung, als ein kleines Mädchen namens Joy „Schnappi“ ihre Stimme lieh und mit dem Song wochenlang Platz eins der Charts belegte. Für die Single gab es in Deutschland dreifach Platin und auch die LP „Schnappi und seine Freunde“ verkaufte sich über 42.000 Mal. Jetzt soll sich der grüne Langzahn angeblich fröhlich weiter durch die ganze Welt schnappen - geplant sind baldige Veröffentlichungen in den USA.
Zuvor haben sich Schnappi und seine Freunde für die Weihnachtszeit etwas Besonderes ausgedacht: Seit dem 2. Dezember steht „Schnappi’s Winterfest“ in den Plattenläden. Auf der CD gibt es neun weihnachtliche Lieder plus einen Videoclip zu „Jing Jingeling! Der Weihnachtsschnappi“ und drei Karaoke-Songs.
Genau wie Joy Gruttmann scheint auch Schnappi inzwischen älter geworden zu sein. Die Stimme klingt ein wenig gereifter, und auch die Texte sind origineller als auf dem Vorgängeralbum. Durch die eingesetzte Live-Musik klingen die Lieder tiefer und kräftiger.
Mit besinnlichen, rührenden Balladen wie „Weihnachtsgrüße von Schnappi“ und schnellen, poppigen Songs („Schlittenfahrt“, „In der Haifischbar“) will Schnappi die Weihnachts-Wartezeit versüßen. Mit dabei sind auch das von der zweiten Single-Auskopplung bekannte Yokohama Lama sowie das neue Crew-Mitglied Ronnie Rentier. Und wie es sich für Weihnachten gehört, schaut auch der Weihnachtsmann mal vorbei.

[Laura]

Amazon

Amazon

Links

www.schnappi.tv

Gefällt's? Teile es.

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung