TV-Tipp

„Catch Me If You Can“

published: 22.01.2006

Spielt das Schlitzohr Frank Abagnale Jr. - Leonardo DiCaprio (Foto: Public Address) Spielt das Schlitzohr Frank Abagnale Jr. - Leonardo DiCaprio (Foto: Public Address)

Der 16-jährige Schüler Frank Abagnale Jr. (Leonardo DiCaprio) gilt als begabt und könnte es durchaus zu etwas bringen. Als sein Vater (Christopher Walken) unschuldig zwischen die Mühlen der Justiz gerät, verändert das den Jungen und er reißt von Zuhause aus, um sich als Hochstapler durchzuschlagen. Das gelingt ihm Dank seiner Begabung vorzüglich an seiner Schule. Als Sohn einer französischen Mutter (Nathalie Baye) und eines amerikanischen Vaters spricht Frank sowohl Französisch als auch Englisch. So schafft er es, sich in der Schule wochenlang sehr überzeugend als neuer Aushilfslehrer einzuführen. Damit fängt die Gaunerkarriere des Frank Abagnale aber erst an. Hemmungslos gibt er sich als Pilot, Arzt, Geschichtsprofessor oder Rechtsanwalt aus und bringt es in kürzester Zeit zu Wohlstand und Ansehen.

Da seine Scheckbetrügereien in Millionenhöhe bei einigen Banken auch der Polizei nicht verborgen bleiben, bringt ihn das auf die Liste der zehn meistgesuchten Verbrecher Amerikas. Nun ist das gesamte FBI hinter Frank her, allen voran der ehrgeizige Agent Carl Hanratty (Tom Hanks). In einer scheinbar endlosen Verfolgungsjagd jagt er den Hochstapler um den gesamten Globus. Doch der gerissene Gauner ist dem Beamten immer um einen Schritt voraus…

Jagt als Agent Carl Hanratty den Hochstpaler Abagnale - Tom Hanks (Foto: Public Address)Jagt als Agent Carl Hanratty den Hochstpaler Abagnale - Tom Hanks (Foto: Public Address)

Der Erfolgsfilm von Regie-Urgestein Steven Spielberg basiert auf dem autobiographischen Roman von Frank Abagnale jr., der von 1964 bis 1966, noch vor seinem 18. Lebensjahr, die US-Behörden an der Nase herumführte, indem er als Pilot, Arzt und Staatsanwalt getarnt, gefälschte Schecks in Höhe von 2,5 Millionen Dollar ausstellte. Nach einer fünfjährigen Haftstrafe kam er unter der Bedingung frei, um dann dem FBI als Berater für Finanzdelikte zur Seite zu stehen - den Job übt er heute noch aus.

„Catch Me If You Can“, 29.01., 20.15 Uhr; ProSieben

[Jörg]

Amazon

Links

www.leonardodicaprio.com
www.prosieben.de

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung