Sympathisch, intelligent, ehrlich und humorvoll: Chris Corner alias IAMX im Interview (Foto: Public Address)Sergio Mendes - "Timeless"  (Foto: Concord)"Top Spin 2" ist für Xbox 360 erhältlich  (Foto: Take 2)Der Mönch Silas (Paul Bettany) bringt Sophie Neveu (Audrey Tautou) in seine Gewalt (Foto: Sony Pictures)Vanilla Ninja (v.l.: Katrin, Piret und Lenna) (Foto: Public Address)Das Depeche-Mode-Cover "Personal Jesus" bietet Marilyn Manson auf der "Schattenreiter"  (Foto: Public Address)Hoobastank - "Every Man For Himself"  (Foto: Island/Universal)

CD-Tipp

Rihanna - "A Girl Like Me"

published: 25.05.2006

Rihanna - "A Girl Like Me"  (Foto: Def Jam) Rihanna - "A Girl Like Me" (Foto: Def Jam)

Die zweite Scheibe von Rihanna, der jungen Sängerin aus Barbados, ist auf dem Markt. "A Girl Like Me" heißt sie und kommt sieben Monate nach Rihannas Debütalbum heraus - das hört man leider auch: Das Album klingt ein wenig eilig komponiert.



Den Anfang macht "SOS", die schon Mitte April veröffentlichte Single. "SOS" ist ein richtiger Tanzsohlenbrenner - eingängig mit guten Beats und einem Rhythmus, der jeden auf die Tanzfläche lockt. Die Balladen der Platte scheitern leider an Rihannas Stimme. Mit "Unfaithful" und "A Million Miles Away" hätte sich vielleicht eine gute R`n`B-Sängerin profiliert, doch Rihanna bringt es noch nicht ganz.
Die Unterstützung von Größen der Musikszene sind Lichtblicke auf der Platte. "Break It Off" mit Sean Paul bringt Schwung und gute Stimmung und lässt die Tanzbeine wackeln. "If It´s Lovin That You Want - Part 2" ist erfrischend durch gute Rappassagen von Corey Gunz und in "Dem Haters" zeigt uns Dwanie Husbands, wie sich gefühlvoller Reggaegesang anhören kann.

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung