Mary J. Blige - "Reflections - A Retrospective"  (Foto: Geffen)Monrose - "Temptation"  (Foto: Warner)Eminem - "Eminem Presents The Re-Up“ (Foto: Interscope)Cameron Diaz steht auf Männer, die ihr die Tür aufhalten (Foto: Public Address)Take That - "Beautiful World"  (Foto: Polydor)Sarah McLachlan - "Wintersong"  (Foto: Sony BMG)"Drizzt - Der dritte Sohn" (Foto: LAUSCH)

CD-Tipp

Mary J. Blige - „Reflections...“

published: 13.12.2006

Mary J. Blige - "Reflections - A Retrospective"  (Foto: Universal) Mary J. Blige - "Reflections - A Retrospective" (Foto: Universal)

Die R&B-Sängerin Mary J. Blige bringt pünktlich zu Weihnachten ein Greatest-Hits-Album heraus. Die größten Erfolge ihrer schon über 15 Jahre dauernden Karriere sind hier versammelt. Aber aufgepasst! Mary wäre nicht ein solcher Star, würde sie nicht noch eins draufsetzen. „Reflections - A Retrospective“ enthält auch vier brandneue Songs.



Natürlich sind Stücke wie „Family Affair“ und „Be Without You“ auf der Platte zu finden. Alle Songs auf diesem Album zeichnen sich durch klare Beats und eine R'n'B-Stimme aus, die sich auch im HipHop zu Haus fühlt. Prominente Unterstützung hatte sie auch: „King & Queen“ ist eine wunderschöne Ballade, die die Soul-Sängerin im Duett mit John Legend eingesungen hat. Dieser hat schon mit berühmten Rappern wie Eminem zusammengearbeitet und bringt nun auch bei Marys neuer Platte seine gefühlvolle, intensive Stimme mit ein.

„We Ride (I See The Future)“ ist die erste Single des Albums - und völlig zu Recht, denn bei diesem Beat wiegt der Körper ganz von alleine mit und Marys volle, soulige Stimme rundet das Stück endgültig ab. „MJB DA MVP“ featuret 50 Cent und seine tiefe, männliche Stimme ergänzt Marys vokale Höhenflüge perfekt. „Reflections - A Retrospective“ bietet eine sehr gute Zusammenfassung von Mary J. Bliges musikalischer Vergangenheit und einen spannenden Ausblick auf ihre Zukunft.

[Birte]

Amazon

Links

www.maryjblige.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung