Kommt mit seiner Band Placebo für neun Shows nach good old germany - Brian Molko (Foto: Public Address)Brain Molko kommt mit seiner Band Placebo für neun Shows in die Bundesrepublik (Foto: Public Address)„X-Men: The Official Game“ ist für GameCube, PC, PS2, Xbox und Xbox 360 erhältlich.  (Foto: Activision)Andreas Fröhlich, Oliver Rohrbeck und Jens Wawrczeck lasen live in der Hamburger Color Line Arena (Foto: EUROPA)Fire In The Attic - „I′ll Beat You, City"  (Foto: Redfield Records/Cargo)„James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau“ ist für die PSP erhältlich.  (Foto: EA)Keane - "Under The Iron Sea" (Foto: Island)

CD-Tipp

"99x Klassik"

published: 28.06.2006

"99x Klassik - Das klingende Lexikon der klassischen Musik" (Foto: Universal)"99x Klassik - Das klingende Lexikon der klassischen Musik" (Foto: Universal)

Klassische Musik hat in unserer Gesellschaft kaum noch einen Platz: Sie gilt als antiquiert, ernst und abgelebt. Gerade bei der jungeren Generation schafft die klassische Musik es nicht, Interesse zu wecken. Dieses klingende Lexikon hält dagegen. 99 Begriffe rund um die Klassik werden auf drei CDs verständlich und originell erklärt. Geeignet ist "99x Klassik - Das klingende Lexikon der klassischen Musik" für alle, die ein wenig an ihrem Allgemeinwissen feilen möchten.

Geistreich und angenehm führt Holger Wemhoff durch die musikalischen Höhen und Tiefen vom Mittelalter bis hin zur Moderne. Berühmte Persönlichkeiten der Klassikszene wie die deutsche Violistin Anne-Sophie Mutter, die russische Sopranistin Anna Netrebko oder die französische Pianistin Hélène Grimaud begleiten Wemhoff auf seiner gut dreistündigen Reise durch die Musik und vervollständigen mit Erläuterungen und kurzen Kommentaren. Untermalt wird das Ganze von Klangbeispielen aus Stücken berühmter Komponisten wie Bach, Mozart, Beethoven oder Schönberg. Das Lexikon macht den gravierenden Unterschied von unserer heutigen U-Musik (Unterhaltungsmusik) und der Jahrhunderte alten E-Musik (ernste Musik) deutlich.

Die erste CD setzt sich mit der Vokalmusik auseinander. Alt, Sopran, Tenor und Bass sind längst nicht alle Stimmlagen, die es gibt, denn dazwischen liegen der Mezzosopran, der Countertenor und der Bariton. Wemhoff erklärt unter anderem, woher der Ausdruck "alle Register ziehen" kommt, was genau "da capo" heißt und was man sich unter einem Madrigal vorzustellen hat. Der Countertenor Andreas Scholl erläutert einfach und authentisch das Vibrato - und zwar so, wie er es am besten kann: Er singt es.

Die zweite CD gibt einen wunderschönen Einblick in die Welt der Instrumente. Von den Klassikern Klavier und Geige bis hin zu der exotischen Tuba werden die wichtigsten Instrumente ausführlich vorgestellt und beschrieben. Auch die verschiedenen Gattungen der Instrumentalmusik werden erklärt. Solo, Tutti, Virtuose oder Sonate - in Zukunft sind diese Unterschiede klar.

Nachdem über instrumentale und vokale Musik gesprochen wurde, widmet sich die dritte CD den allgemeinen Begriffen der klassischen Musik. Angefangen wird mit der Einteilung in die Epochen: Mittelalter, Renaissance, Barock, Klassik, Romantik und Moderne sind die wichtigsten Zeitstufen der Musik. Durch Erklärungen heben sich typische Zeitmerkmale heraus, die man in den Hörproben deutlich erkennt. Von der Herkunft der gregorianischen Choräle bis zu unserem heutigen Verständnis von Romantik über Johann Sebastian Bach und die ungestüme Musik der Moderne, das Lexikon lässt kaum Fragen offen.

[Judit Scharowsky]

Amazon

Links

Hörbeispiel aus "99x Klassik": Anna Netrebko
Hörbeispiel aus "99x Klassik": Andreas Scholl
Hörbeispiel aus "99x Klassik": Harald Schmidt

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung