CD-Tipp

Matthew Herbert – „Score“

published: 02.04.2007

Matthew Herbert – "Score" (Foto: !K7)Matthew Herbert – "Score" (Foto: !K7)

Sollte es eines Tages einen Lehrstuhl für elektronische Musik geben, Matthew Herbert wäre ohne jeden Zweifel der richtige Kandidat für den Job. Vermutlich würde sich der Produzent und DJ noch unterfordert fühlen, denn sein musikalische Oeuvre geht über die Grenzen des Elektronischen noch weit hinaus. In jedem Fall setzt Herbert seinen Kopf ein, bevor an den Knöpfen dreht, was ihn schon mal von einem gewissen Teil der feierwütigen Kollegen unterschiedet. Entsprechend komplex sind die Werke des Briten: Von gesampelten Geräuschen aus dem Schlachthof, die er zu Soundcollagen auf seinem „Plat Du Jour“-Album zusammenfügte über seinen Houseklassiker „Around The House“ bis hin zur Orchestermusik von „Goodbye Swingtime“, die Produktionen könnten verschiedener kaum sein.

Da kann es eingefleischte Herbert-Fans nicht überraschen, wenn sich der Vordenker nun an die Vertonung von Filmen macht. Und Matthew Herbert wäre nicht Matthew Herbert, würde er nicht auch hier eigene Ansätze konsequent verfolgen. Wie immer hat er sich an seinen „Personal Contract For The Composition Of Music“ gehalten. In dem Manifest verpflichtete sich Herbert einst, bei der Produktion seiner Musik strikt auf vorgefertigte Sounds oder Samples von anderen Platten zu verzichten. Dem entsprechend klingt auch die Musik für den spanischen Streifen „Vida Y Color“ über den Diktator Franco oder „The Independent“, eine Kolonialzeit-Story. Zeitlos, gelegentlich experimentell und voller Atmosphäre verdichtet Herbert seine Sounds, die manchmal an sein Swingalbum erinnern.

„Vom künstlerischen Aspekt aus gesehen, finde ich es wirklich armselig, dass ein Symphonieorchester aus dem 19. Jahrhundert als einziges angemessenen Medium für einen kommerziellen Film gesehen wird“, meint der Brite nicht ohne einen Seitenhieb auf Leinwandbeschaller à la Hans Zimmer. Mit dieser Einstellung kriegt man natürlich keinen Vertrag mit Hollywood. Aber auf das große Publikum hat Matthew Herbert beim produzieren ja noch nie geschielt.

[Jörg]

Amazon

Amazon

Links

www.matthewherbert.com

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung