Patrick Kenzie (Casey Affleck) gibt alles, um die kleine Amanda zu finden  (Foto: Claire Folger/Miramax)Tief unter seiner Schule findet Harry schließlich die Kammer des Schreckens (Foto: ZDF/Jaap Buitendijk)Die Fantastischen Vier sind And.Ypsilon, Michi Beck, Thomas D. und Smudo (Foto: Public Address)Alicia Keys stellt ihr drittes Album auch in Deutschland live vor (Foto: Public Address)"Buzz! Das Filmquiz" ist exklusiv für die PS2 erhältlich (Foto: Sony)Duran Duran - "Red Carpet Massacre"  (Epic/Sony BMG)Reese Witherspoon spielt die schwangere Ehefrau des Verschleppten  (Foto: 2007 Warner Bros. Ent.)

Belinda

Shakira auf der Spur

published: 30.11.2007

Belinda ist gerade einmal 18 geworden und in Südamerika schon ein Star (Foto: Public Address)Belinda ist gerade einmal 18 geworden und in Südamerika schon ein Star (Foto: Public Address)

Belinda Peregrín Schull ist zwar erst 18 Jahre alt, im Musik- und Entertainmentbusiness aber schon ein alter Hase. Im zarten Alter von zehn Jahren tauchte die gebürtige Spanierin, die größtenteils in Mexiko aufwuchs, bereits in diversen lateinamerikanischen Daily-Soaps auf. Stetig wuchs daraufhin der Erfolg.

Ähnlich wie ihre mittlerweile wieder brünette Gesangskollegin Shakira war Belinda in Lateinamerika bereits hoch oben, hatte mit 13 Jahren Millionen von Alben verkauft, bevor der europäische Musikmarkt auf sie aufmerksam wurde. Momentan schlägt die erste Single "If We Were" aus Belindas neuem Album "Utopía" hierzulande mittelhohe Wellen.

Wie viele ehemalige Kinderstars macht Belinda den Eindruck, als wäre sie zu schnell groß geworden. Im Videoclip zu "If We Were" räkelt sie sich vor der Kamera und hat bereits einen eiskalten Blick einstudiert, der fast furchteinflößend wirkt. Text und Image erinnern stark an die American-Idol-Siegerin Kelly Clarkson. Die Musik kann man als relativ erträglichen Disco-Pop beschreiben, der zwar ordentlich produziert ist, jedoch wenig von der wahren Gefühlswelt der Sängerin offenbart. Naja, schön anzugucken ist Belinda jedenfalls.

Deswegen kann man sie nebenbei auch noch im Disney-Film "Cheetah Girls 2" betrachten, wo sie die über ambitionierte Marisol verkörpert - einen Kinderstar, der bereit ist, für den Erfolg über Leichen zu gehen. Hoffentlich hat die Rolle nicht allzu viel mit Belindas tatsächlicher Biografie zu tun... Denn eigentlich ist die Sängerin gar nicht so böse, wie sie guckt. Ihre Familie ist Belinda sehr wichtig und so etwas wie ein Ruhepol für sie. Besonders der kleine Bruder Nacho steht ihr nahe.

Ob der große Durchbruch in Europa kommt, das wird sich zeigen. In Mexiko erklomm "Utopía" bereits den dritten Platz der Charts und verkaufte sich über 180.000 Mal. Große Sorgen muss sich Belinda Peregrín karrieretechnisch also wirklich nicht machen.

[Gesche]

Links

www.solobelinda.com

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung