Melt! Festival

Live-Event für Nachteulen

published: 18.06.2008

Adam Green singt beim Melt! Festival nicht nur über hübsche Frauen, sondern auch vor ihnen (Foto: Public Address)Adam Green singt beim Melt! Festival nicht nur über hübsche Frauen, sondern auch vor ihnen (Foto: Public Address)

Ob "Jessica" und "Carolina" unter den Festivalbesuchern sind, wird man wohl nicht erfahren. Adam Green, der amerikanische Sänger mit dem immer müden Blick, der diesen beiden Damen ein Lied auf den Leib schrieb, wird sich hingegen auf jeden Fall die Ehre geben und beim Melt! Festival in Sachsen-Anhalt vom 18. bis 20. Juli auf der Bühne stehen. Das Musik-Event findet in der "Stadt aus Eisen", Ferropolis, im Freiluftmuseum für Braunkohletagebau, bei Gräfenhainichen statt und verbindet elektronische Musik mit Rocksounds.

Zu dem Aufgebot an Künstlern gehört in diesem Jahr unter anderem die Isländerin Björk, die britische Indie-Rock-Gruppe Editors sowie die Sängerin Kate Nash, die bei ihren Live-Gigs meist am Klavier sitzt oder die Saiten ihrer Gitarre zupft. Außerdem mit dabei sind die HipHop-Formation Stereo MCs, die Schweizer Grunge-Band Navel, dEUS aus Belgien, die Band mit dem merkwürdigen Namen Does It Offend You, Yeah? und viele andere. Insgesamt bringt es das Line-Up auf mehr als 100 Teilnehmer, die von Pop über Indie-Rock bis hin zu Elektrosounds alles bieten, was das musikverliebte Herz begehrt.

Die isländische Sängerin Björk steht nach fünf Jahren erstmals wieder in Deutschland auf der Bühne (Foto: Public Address)Die isländische Sängerin Björk steht nach fünf Jahren erstmals wieder in Deutschland auf der Bühne (Foto: Public Address)



Die Ticket-Preise für das dreitägige Musikereignis liegen zwischen 40 und 90 Euro. Während ein Tagesticket für Sonntag, den 20. Juli, rund 45 Euro kostet, muss ein Besucher, der zwei Tage bei dem Festival verbringen möchte, 65 Euro bezahlen. Für drei Tage kostet die Eintrittskarte bereits 85 Euro. Anders als bei sonstigen Festivals stehen die Live-Acts bei Melt! von 15 Uhr nachmittags bis 7 Uhr morgens auf der Bühne und fordern von den Besuchern somit großes Durchhaltevermögen. Das Melt! findet in der "Ferropolis"-Arena statt, die das Flair eines römischen Amphitheaters ausstrahlt und von gigantischen Baggern umgeben an das ehemalige Braunkohlewerk erinnert.

Tickets für das Melt! Festival könnt ihr hier bestellen, weitere Infos rund um Anfahrt, Line-Up und Co. gibt es hier.

[Janina]

Links

www.melt-festival.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung