Touren derzeit mit Robbie Williams durch Deutschland - Orson (Foto: Public Address)Gaben in Berlin eine gemeinsame Pressekonferenz: Gong Li, Michael Mann, Colin Farrell und Jamie Foxx (v.l.).  (Foto: Public Address)„Titan Quest“ ist exklusiv für PC erhältlich.  (Foto: THQ)Gehört zu den bereits etablierteren Acts des Festivals - Patrice (Foto: Public Address)Die Berlinerin Mieze ist Stimme und Gesicht von MIA (Foto: Public Address)Hape Kerkeling - "Ich bin dann mal weg" (Foto: Roof Music)Glänzt in der Rolle des ehemaligen Preisboxer Red Pollard -Tobey Maguire (Foto: Public Address)

Wacken Open Air

Death Metal meets 80er-Jahre-Stars

published: 01.08.2006

Klaus Meine von den Scorpions greift in diesem Jahr in Wacken zum Mikro (Foto: Public Address) Klaus Meine von den Scorpions greift in diesem Jahr in Wacken zum Mikro (Foto: Public Address)

Scorpions, In Extremo, Whitesnake, Mambo Kurt, Subway To Sally, Ministry sind nur einige der Bands, die in diesem Jahr in Wacken bei Itzehoe auftreten. Das Rockfestival in Norddeutschland, das sich seit 1990 zum größten Metalfestival Westeuropas gemausert hat, dreht von Donnerstag, 3. August, bis Samstag, 5. August, seine PA-Anlage voll auf. Mindestens 60 Bands auf vier Open-Air-Bühnen und einer Zeltbühne erwarten den interessierten Headbanger. Videoleinwand und LED-Info-Systeme machen das Spektakel komfortabler.

Besondere Highlights sollen die Auftritte der Michael Schenker Group und der Scorpions werden - die 80er Jahre lassen grüßen. Traditionalisten kommen vielleicht auch wegen Primal Fear oder Gamma Ray. Für die Freunde aus dem Black- und Deathbereich wurden Amon Amarth, Emperor und Six Feet Under verpflichtet. Eine vollständige Liste der Bands findet ihr unter www.wacken.com.

[PA]

Links

Wacken Open Air

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung