Harry Potter

"Die Kammer des Schreckens"

published: 05.01.2009

Harry Potter (Daniel Radcliffe, l.) und Ron Weasley (Rupert Grint) halten den Zauberstab bereit (Foto: Warner Bros.)Harry Potter (Daniel Radcliffe, l.) und Ron Weasley (Rupert Grint) halten den Zauberstab bereit (Foto: Warner Bros.)

Schon jetzt ist die "Harry-Potter"-Reihe ein Klassiker. Dabei erschien das erste Buch gerade mal vor elf Jahren. Dass der Zauberlehrling aus der Feder von Joanne K. Rowling so gut ankommt, liegt sicher auch an den Verfilmungen, die den jungen Helden weiter populär gemacht haben. ProSieben zeigt nun den zweiten Teil, in dem Harry (Daniel Radcliffe) auf der Suche nach einer mysteriösen Kammer ist.

Zuvor gehen an seiner altehrwürdigen Zauberschule Hogwarts merkwürdige Dinge vor sich. Irgend etwas verbreitet in der Schule Angst und Schrecken. Weder seine beiden Freunde Ron Weasley (Rupert Grint) und Hermine Granger (Emma Watson) wissen Rat, noch hat Gilderoy Lockhardt (Kenneth Branagh) eine Idee. Der neue Lehrer im Fach "Verteidigung gegen die dunklen Künste" scheint ein arroganter Aufschneider zu sein, der auf ziemlich schleimige Art versucht, mit Harry Freundschaft zu schließen.

Harrys magische Großtaten aus dem ersten Jahr haben sich inzwischen in Hogwarts herumgesprochen. So wird er unfreiwillig zum Star der Schule, der von seinem Erzfeind Lucius Malfoy (Jason Isaacs) argwöhnisch beobachtet wird. Nicht nur das setzt Harry unter Druck, denn alle erwarten von dem Starschüler, dass er Hogwarts von dem unheimlichen Schrecken befreit...

Hermine Granger (Emma Watson) mischt einen Zaubertrank (Foto: Warner Bros.)Hermine Granger (Emma Watson) mischt einen Zaubertrank (Foto: Warner Bros.)

Mit der Verfilmung des zweiten Teils der Potter-Saga unter der Regie von Chris Columbus kam Harry Potter erstmals deutlich älter daher. Obwohl es noch ein Familienfilm ist, spielt Daniel Radcliffe hier einen deutlich gereifteren Zauberlehrling, der sich an seiner Schule durch dunkle Gänge und Nächte schleichen muss.

Im Sommer 2009 kommt mit "Harry Potter und der Halbblutprinz" dann der sechste Teil in die deutschen Kinos. Am 17. Mai 2008 wurden die Dreharbeiten für den Film abgeschlossen und im August der ursprünglich für 2008 geplante Kinostart auf Juni 2009 verschoben. Wer nicht bis zum Sommer warten kann, für den gibts hier schon mal einen kleinen Vorgeschmack.

"Harry Potter und die Kammer des Schreckens", 11.01., 20.15 Uhr ProSieben

[Jörg]

Links

Harrys offizielle Seite

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung