Bella Swan (Kristen Stewart) wird immer stärker in den Bann von Edward (Robert Pattinson) gezogen (Foto: Concorde)Ravn (Peter Gantzler, l.) trifft ein heimliches Abkommen mit Kristoffer (Jens Albinus)  (Foto: Alpha Medienkontor)"Memento Mori" ist für PC erhältlich (Foto: DTP)Alexander (Markus Krojer) mag Lotte (Zoé Mannhardt) Foto: Constantin)Thomas (Benno Fürmann, l.) beginnt eine Affäre mit Alis Frau Laura  (Foto: Christian Schulz/Piffl)Oasis-Frontmann Liam Gallagher machte in Deutschland auch als Raufbold von sich reden (Foto: Public Address)Harry Potter (Daniel Radcliffe, l.) und Ron Weasley (Rupert Grint) halten den Zauberstab bereit (Foto: Warner Bros.)

TV-Tipp

"Von Boxern, Zockern und Pokerdealern"

published: 16.01.2009

Wall-Street-Boxer Robert (li.) trainiert im Boxclub (Foto: ZDF/WDR)Wall-Street-Boxer Robert (li.) trainiert im Boxclub (Foto: ZDF/WDR)

Die New Yorker Bronx ist so etwas wie die Mutter aller Ghettos. Das berühmt-berüchtigte Problemviertel im Norden von Manhattan gehört noch immer zu den ärmsten Gegenden Amerikas. In dem sozialen Brennpunkt leben heute vor allem Menschen aus dem karibischen Raum und Schwarze. Dazu gehören auch Robert, Milton und sein Bruder Paul. Wie so viele träumen sie von einem besseren Leben irgendwo in einer der netten Gegenden Manhattans. Doch der Weg dorthin ist weit, auch wenn es nur fünf Meilen Luftlinie bis in die Straßenschluchten mit den berühmten Hochhäusern sind. Trotzdem haben es einige aus dem Ghetto ganz nach oben geschafft. Dazu gehören Stars wie Jennifer "From The Block" Lopez oder die Boxlegende Jake LaMotta. Und auch Robert und Milton wollen es mit Faustkampf schaffen. Denn seit in Wall-Street-Kreisen gestresste Broker gerne zum Abreagieren die Fäuste schwingen, haben die beiden einen Job. Nach Börsenschluss dürfen sie nun ganz legal Yuppies ausknocken und werden dafür auch noch bezahlt. Das Boxen haben die beiden auf den Straßen der Bronx zwischen Gangs und Dealern quasi wie von selbst gelernt. Miltons Bruder Paul setzt dagegen erfolgreich auf eine andere Strategie: Er ist Pokerdealer, also der Mann, der beim Pokern die Karten gibt und das Spiel leitet. Seit Neuestem ist er auch in Downtown Manhattan aktiv. Nachdem Broker und Banker sich beim Boxen verausgabt haben, setzen sie sich gerne an Pauls Pokertisch. Auch wenn das Spiel in New York illegal ist, geht es manchmal um Millionen Dollar....

Milton aus der Bronx will Boxprofi werden (Foto: ZDF/WDR)Milton aus der Bronx will Boxprofi werden (Foto: ZDF/WDR)

Für ihren Film hat sich die Journalistin und ARD-Korrespondentin Annette Dittert auf die Suche nach dem Amerikanischen Traum gemacht. Sie fand ihn in New York. Dort begleitete sie ihre drei Protagonisten mit der Kamera und zeigt, wie Robert, Milton und Paul wie so viele dem großen Geld hinterherjagen.

Von 2006 bis 2008 war Annette Dittert Korrespondentin und Studioleiterin des ARD-Studios in New York. Für die Entwicklung und Konzeption der ARD-Dokumentarfilmreihe "Abenteuer Glück" wurde sie 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

"Von Boxern, Zockern und Pokerdealern", 18.01., 19.30 Uhr, 3sat

[Jörg]

Links

www.3sat.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung