U2 - "No Line On The Horizon"  (Universal-Island Records)Der rotgetigerter Streuner überquert die Seine (Foto: ZDF/BR)Mando Diao - "Give Me Fire" (Universal) (Foto: Universal)Eisblume waren beim Echo 2009 für das "Bestes Video National" nominiert (Foto: Public Address)Sind bis über beide Ohren verliebt: Toni (Rick Kavanian) und Julia (Nora Tschirner) (Foto: Warner Bros.)"Crash: Herrscher der Mutanten" ist für Xbox 360, PS3 und Wii erhältlich (Foto: Vivendi Universal)Schüler mit einer Rechenschwäche benutzen häufig die Finger als Hilfsmittel (Foto:TK)

Aloha From Hell

"Wir leben unseren Traum"

published: 04.03.2009

Aloha From Hell wissen, wie hart das Musikbusiness sein kann (Foto: Public Address)Aloha From Hell wissen, wie hart das Musikbusiness sein kann (Foto: Public Address)

Sie sind jung und sie sind erfolgreich. Aloha From Hell heißt der neue deutsche Bandnachwuchs aus Aschaffenburg. 2008 gelang der Combo mit den Singles "Don’t Gimme That" und "Walk Away" ein echter Senkrechtstart. Dabei bieten sie ihrem Publikum junge, frische Rockmusik. Eingängige Gitarrensounds und schnelle Beats reißen mit zum Abtanzen.

Alles begann im August 2007 mit dem Gewinn des Bravo Bandnewcomer Contests. Dieser Tag war einer der emotionalsten im Leben der fünf Musiker. Es folgten ein Plattenvertrag und der Einstieg ins professionelle Musikgeschäft. Mit "No Time To Waste" erschien Mitte Januar nun ihr erstes Album.

Zur Band gehören die vier Jungs Moo, Andy, Max und Feli. Sie spielen Gitarren, Bass, und Schlagzeug. Sängerin Vivi ist das einzige Mädchen. Den Entschluss Sängerin zu werden, fasste sie schon in jungen Jahren. Den Impuls bekam sie durch ihre Eltern, besonders ihren Vater, der ebenfalls singt. Dazu spielt sie auch Klavier.

Von Anfang an stand bei Aloha From Hell fest, dass es in der Band keinen bestimmten Leader geben soll. Deswegen übernahm Vivi es, sich als Frontfrau um Interviews und Organisatorisches zu kümmern. Auch Scoolz stand sie für ein Gespräch bereit.

* Nun ist endlich Euer erstes Album erschienen. Wie war bisher die Resonanz der Fans?
Vivi: "Die Resonanz war ausgesprochen positiv. Alle sind sehr begeistert und haben sich total auf unser Album gefreut. Bisher kannten viele Fans nur unsere Singles. Da sie wenige Gelegenheiten hatten, auf unsere Konzerte zu gehen, fehlte die Gesamtvorstellung von uns. Sie sind begeistert, endlich die Platte zu Hause zu haben und uns öfter im Fernsehen zu sehen. Das macht uns natürlich auch total glücklich."

* Aloha From Hell gibt es seit 2006. Wie kamt Ihr damals darauf, eine Band zu gründen?
"Feli, Moo und ich kennen uns schon ewig. Die beiden fingen, genauso wie ich, schon früh mit der Musik an. Zunächst haben wir auf Zeltlagern und Geburtstagen Musik zu dritt gemacht. 2005 lernten Feli und Moo dann Andy und Max auf der Musikschule in Aschaffenburg kennen. Die beiden spielten Gitarre und Bass, was uns noch gefehlt hatte. Entscheidend war, dass wir uns auf Anhieb supergut verstanden haben. Zuerst waren wir nur als Coverband unterwegs, dann gründeten wir Aloha From Hell."

* Wo siehst Du das Besondere, das Individuelle, an Eurer Musik?

Nächste Seite

Seite: 1 | 2

Amazon

Links

www.alohafromhell.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung