Neues Live-Event

Berlin Festival in Tempelhof

published: 10.08.2009

Logo des Berlin Festivals (Copyright: Berlin Festival)Logo des Berlin Festivals (Copyright: Berlin Festival)

Am 7. und 8. August fand im stillgelegten Flughafen Tempelhof im Herzen der Hauptstadt das Berlin Festival statt. Drinnen und draußen spielten mehr als 30 Bands und vergnügten sich 10.000 Fans bei hochsommerlichen Temperaturen.

Bereits am ersten Abend, dem Freitag, kamen mehr als 8000 Besucher in die denkmalgeschützte Empfangshalle des ehemaligen Zentralflughafens Tempelhof um dort bis weit nach Mitternacht zu feiern und relaxen. Der Ort für das Live-Event war gut gewählt, denn mit dem von Scheinwerfern angestrahlten Rollfeld und einem "Rosinenbomber" im Hintergrund besaß die Festivalkulisse ein einzigartiges Flair.

Viel Remmidemmi

Trotzdem stand die Musik im Vordergrund. Und so wurde auf zwei Bühnen Tag und Nacht gerockt. Bands und Solokünstler wie Bodi Bill, These New Puritans, Dendemann, Junior Boys und WhoMadeWho die Crowd zum Tanzen. Peter Doherty begeisterte Freitagnacht mit seiner Performance, auch wenn die Akustik auf der Hauptbühne nicht so weltklasse war wir der Künstler selber. Am Samstag ging es dann mit Gigs von Health, Zoot Woman, The Rifles, Digitalism, Jarvis Cocker und Deichkind weiter - die fast 30 DJs nicht zu vergessen, die die Besucher ordentlich bei Laune hielten.

Wollen wir hoffen, dass das Event auch im nächsten Jahr wieder im Flughafen Tempelhof stattfindet. Denn was ist eine Hauptstadt schon ohne eigenes Festival?

[PA]

Links

www.berlinfestival.de

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung