Justin Bieber im Interview

Auf der Suche nach der Richtigen

published: 05.12.2009

Justin Bieber ist einer der angesagtesten Newcomer  (Foto: Public Address)Justin Bieber ist einer der angesagtesten Newcomer (Foto: Public Address)

Den Anfang nahm für R&B-Newcomer Justin Bieber alles im Internet. Durch selbst gedrehte Musikvideos, die er bei Youtube online stellte, wurde der Manager Scooter Braun auf den 15-Jährigen aufmerksam. Kurz darauf bekundeten sowohl Usher als auch Justin Timberlake Interesse an dem Jungen, der sich letztendlich für Usher und einen Plattenvertrag bei Island Records entschied. Momentan tourt Justin als Support-Act für Taylor Swift. Derzeit sieht man ihn allerdings mit Gipsbein, da der Sänger bei seinem Auftritt im Londoner Wembley-Stadion am 23. November unglücklich stolperte und sich dabei sein Bein brach.

Wie geht es Deinem Bein inzwischen?
"Mein Bein ist in Ordnung. Es tut zwar noch weh, aber immerhin kann ich auftreten."



Justin Bieber live (4 Bilder)

Justin Bieber live
Justin Bieber live
Justin Bieber live
Justin Bieber live


Du bist gerade zu Promozwecken in Berlin. Wie gefällt es Dir hier?
"Ich bin jetzt zum zweiten Mal hier und es gefällt mir total. Am meisten beeindruckt mich, die Schönheit der Stadt an sich zu sehen. Es ist wirklich schön hier."

Was vermisst Du denn am meisten, wenn du so lange von zu Hause weg bist?"Am meisten vermisse ich meine Freunde und meine Familie. Allerdings reist meine Mutter mit mir und leistet mir Gesellschaft. Das ist super."

Ist bei Deinem vollen Terminkalender überhaupt noch Zeit für die Schule?
"Zur Schule zu gehen ist zu schwierig, ich reise einfach viel zu viel dafür. Wenn ich auf Tour bin, habe ich einen Privatlehrer, der mich unterrichtet."

Justin Timberlake und Usher wollten Dich beide unter Vertrag nehmen. Wie kommt es, dass sich erfolgreiche Musiker um einen streiten?
"Ich habe angefangen, Videos für Freunde und Familie online zu stellen. Dort hat mich mein späterer Manager Scooter (Braun) entdeckt. Er brachte mich nach Atlanta, um mich Usher vorzustellen. Scooter hat auch ein Treffen mit Justin arrangiert. Ich wusste, dass sie auf eine Art Rivalen waren, aber er brachte sie zusammen und ich habe mich dann letztendlich für Usher entschieden. Sie sind aber beide wirklich nett."

Wieso hast Du Dich für Usher entschieden?
"Ich denke, ein wichtiger Grund dafür war L.A. Reid und die Tatsache, dass er mich unterstützt und auch das ganze Team bei Island Records hinter mir steht. Meine Anwälte haben sich dann um das ganze Geschäftliche gekümmert."

Hast Du regelmäßigen Kontakt zu Usher?
"Ja, ich habe seine Nummer in meinem Handy gespeichert und ich rufe ihn immer wieder mal an. Er gibt mir Ratschläge zu den verschiedensten Dingen. Er ist fast wie ein großer Bruder und ein Mentor für mich."

Gerade ist Dein Album "My World" erschienen. Wie war es, Dein erstes Album aufzunehmen?
"Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Aufnahme-Sessions haben wirklich Spaß gemacht. Ich konnte mit vielen tollen Leuten zusammenarbeiten. Alles in allem war die Zeit wunderbar. Die Fans waren unglaublich und ich liebe es einfach, aufzutreten und zu performen."

Inwieweit hat Usher an der Platte mitgewirkt? Hat er auch Songs geschrieben?

Nächste Seite

Seite: 1 | 2

Amazon

Links

www.justinbieber.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung