CD-Rezension

Some & Any - "First Shot"

published: 05.01.2010

Some & Any - "First Shot" (Foto: Warnermusic)Some & Any - "First Shot" (Foto: Warnermusic)

Das erste Album ist noch erfolgreich und dann geht es steil bergab – so verläuft erfahrungsgemäß die Karriere von Castingshow-Gewinnern. Vanessa und Leo, die Sieger der aktuellen "Popstars"-Staffel, müssen selbst um diesen ersten Erfolg bangen. Von den Medien kaum beachtet und ohne den gewohnten Hype, stellen sie jetzt als Duo Some & Any ihr Debüt "First Shot" vor.

Lieblos zusammengewürfelte Songs

Das Album startet mit der Club-Nummer "Last Man Standing", die den Grundton der Platte wiederspiegelt: einfallslose Melodien, untermalt von billig wirkendem Elektro-Geklimper und Keyboard-Klänge, die an schlechte Neue-Deutsche-Welle-Songs erinnern. Auf "Heartbreaker" kommen dezent verzerrte Gitarren und synthetische Streicher zum Einsatz, um ein wenig Dramatik zu erzeugen. Die Tatsache, dass Vanessa und Leo die Stücke im Duett singen, bringt zumindest beim ersten Hören etwas Abwechselung.

Das Potential, das eine solche Duettform bieten kann, wird dabei aber leider nicht ausgenutzt. Nach dem schnellen "If Only" folgt, wie zu erwarten, eine dramatische Herzschmerz-Ballade. "Together Alone" hat zwar Single-Potential, schafft es aber nicht, Emotionen zu transportieren. "Mechanical Heart", der letzte Track des Albums, sticht als einziger Song aus dem restlichen Einheitsbrei heraus. Durch Akustikgitarre und dezente Percussion-Rhythmen wirkt der Song authentischer und natürlicher als der lieblos produzierte Rest.

Sängerin Vanessa und Sänger Leo sind "Some & Any" (36 Bilder)

Sängerin Vanessa und Sänger Leo sind "Some & Any"
Sängerin Vanessa und Sänger Leo sind "Some & Any"
Sängerin Vanessa und Sänger Leo sind "Some & Any"
Sängerin Vanessa und Sänger Leo sind "Some & Any"


Ob die ohnehin schon kaum beachteten Some & Any mit einem Album, dem sowohl Wiedererkennungswert als auch Charakter fehlt, an den Erfolg ihrer Vorgänger anknüpfen können, ist mehr als fraglich. Von dem erträumten Leben im Rampenlicht müssen sich die beiden angehenden Popstars wohl recht schnell verabschieden.

[Svenja]

Amazon

Links

www.popstars.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung