Annett Louisan (Foto: Public Address)The Dresden Dolls (Foto: Public Address)Klaus J. Behrendt hatte die Rolle des Regierungschefs Weyer übernommen (Foto: Public Address)Moderator Jürgen Von Der Lippe (Foto: Public Address)Ab dem 31. Dezember zeigt das Bayerische Staatsschauspiel den absurden Klassiker "Warten auf Godot" im Münchner Residenz Theater (Foto: <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Residenztheater_%28M%C3%BCnchen%29#mediaviewer/File:M%C3%BCnchen_Residenztheater.jpg" target="_blank">Residenztheater München am Max-Joseph-Platz (eröffnet 1951)</a> von <a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/User:AndreasPraefcke" target="_blank">AndreasPraefcke</a> lizensiert durch <a href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/" target="_blank">CC BY 3.0</a>)Yoshitomo Nara & Hiroshi Sugito "Deeper than a Puddle" 2004 (Foto: Galerie Zink & Gegner)Frank Klötgen ist Mitbegründer des Genres "Hyperfiction" (Foto: <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Kl%C3%B6tgen#mediaviewer/File:Frank_Kl%C3%B6tgen_2009.jpg" target="_blank">Frank Klötgen 2009 im K4, Nürnberg</a> von <a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Krinzl" target="_blank">Krinzl</a> lizensiert durch <a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank">CC BY 2.0</a>)

Rock am Ring und Rock im Park

R.E.M. und Iron Maiden bei Festival

published: 20.12.2004

R.E.M. (Foto: Public Address) R.E.M. (Foto: Public Address)

Zum 20jährigen Jubiläum der Festivals Rock am Ring und Rock im Park haben die Veranstalter für das ersten Juni-Wochenende 2005 R.E.M., Iron Maiden, Green Day und Incubus verpflichtet. Außerdem sind vom 3. bis 5. Juni dabei: The Prodigy, HIM, The Chemical Brothers, Apocalyptica, The Hives und Fettes Brot.

Verhandelt wird noch mit Kiss, Maroon 5, Audioslave, Slipknot und Slayer. Insgesamt werden auf beiden Festivals jeweils bis zu 85 Bands agieren. Der Eintrittspreis bleibt auf dem Niveau des Vorjahres. Tickets sind ab sofort erhältlich.

[PA]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung