Bryan Ferry – "Olympia"  (Foto: Virgin)"FIFA 11" ist für alle gängigen Plattformen erhältlich (Foto: EA)Jamie Cullum dreht auf der Bühne gerne mal durch (Foto: Public Address)Katy Perry bringt den Californian Summer ins kalte Deutschland (Foto: Public Address)Wer ist Banksy? Auch bei seinem Filmdebüt bleibt der Street-Art-Künstler im Dunkeln  (Foto: Alamode)Janosch (Jonas Baeck) hat nach seiner Rückkehr nicht nur mit seinen Eltern sondern auch mit seinen Freunden Probleme. (Poster: Sixstart Films AG)"Crazy Machines" ist für die Wii erhältlich (Foto: dtp entertainment)

CD-Rezension

Good Charlotte - "Cardiology"

published: 28.10.2010

"Cardiology" von Good Charlotte kommt am 29. Oktober auf den Markt (Cover: EMI)"Cardiology" von Good Charlotte kommt am 29. Oktober auf den Markt (Cover: EMI)

Seit 1996 sind Good Charlotte gemeinsam unterwegs und ihre Veröffentlichungen werden immer erfolgreicher. Jetzt kommt der neue Longplayer "Cardiology". Am 29. Oktober veröffentlichen die fünf Jungs aus Maryland das Album in Deutschland. Mit 15 neuen Songs wollen sie ihre Fans begeistern. In das Album sei dieses Mal wieder mehr Persönlichkeit und Ehrlichkeit eingeflossen, beteuern sie. So behandelt "1979" die Flucht des Vaters aus der Familie der beiden Madden-Zwillinge Benj und Joel.

Bisherige Stilrichtungen werden vereint

Die verschiedenen Alben die die Band bislang veröffenlichte, waren in Punk, Pop und Rock einzuordnen. Auf dem neuen Album "Cardiology" vermischt die Band alle Stilrichtungen. Insgesamt ist den US-Boys eine ordentliche Song-Sammlung gelungen. Typisch für Good Charlotte: laute Gitarren- und brachiale Schlagzeugklänge. Dennoch ist auf dem nunmehr sechsten Album leider kein wirklicher Ohrwurm zu finden...

[Marc-Felix]

Amazon

Links

Homepage von Good Charlotte

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung