"Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte 3D" läuft seit dem 16. Dezember im Kino (Fox)Die schöne Angelica (Penelope Cruz) verführt Jack Sparrow (Johnny Depp)  (Foto: Disney)Nicht gerade der typische Touristen-Look: Frank (Johnny Depp) zieht mit Elise (Angelina Jolie) durch Venedigs Nächte (Foto: Kinowelt)Das Konsolenspiel "Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn" ist für PS3, PSP und Wii erhältlich  (Foto: Public Address)Der US-Rapper Jay-Z hat schon über zehn Studioalben veröffentlicht (Foto: Public Address)Anna-Maria Zimmermann wird am 14. Dezember 22 Jahre alt (Foto: Public Address)Alle Beiträge für den Wettbewerb werden von Autoren und Journalisten gelesen und bewertet (Foto: Public Address)

Games-Tipp

"Super Scribblenauts"

published: 21.12.2010

""Super Scribblenauts" ist für Nintendo DS erhältlich (Foto: Warner Interactive)""Super Scribblenauts" ist für Nintendo DS erhältlich (Foto: Warner Interactive)

Die Zeit, in der Computerspiele noch auf jeder Menge Worten basierten, ist schon lange vorbei. Mittlerweile gilt ein fotorealistischer Grafikanspruch und eine Visualisierung von allen Elementen des Spiels. Dass also ein kleines, freches Worträtselspiel für soviel Aufregung sorgen würde, hatten sich die Entwickler von "Scribblenauts" wohl auch nicht gedacht. Doch der Erfolg des Spieles gab ihnen Recht und nun gibt es mit "Super Scribblenauts" endlich den Nachfolger des Wort-Knobel-Action-Spaßes.

Das Wort als Waffe

Wie schon im ersten Teil darf der Spieler den kleinen rotbemützten Maxwell steuern, der durch zahlreiche Level mit kniffligen Aufgaben sein Ziel erreichen muss. Hierfür kann er zwar einerseits laufen und hüpfen, um aber an Hindernissen wie einem Löwen vorbeizukommen, oder Rätsel wie das Aussterben der Dinosaurier zu lösen, kann Maxwell im Gegensatz zu Action-Kollegen nicht auf ein Waffenarsenal mit unendlicher Munition zurückgreifen oder einfach Dinge in seinem Inventar kombinieren. Zumindest nicht im herkömmlichen Sinne, denn Maxwells Waffen sind Worte und deren Macht Dinge zu erschaffen und seine Kombination entsteht im Kopf, wenn er nach den richtigen Worten kramt. Tippt man nämlich Löwin ein, dann macht es 'plopp', eine weitere Großkatze erscheint, und besagtes Hindernis ist auf einmal mit ganz anderen Dinge beschäftigt. Der Weg ist also frei.

Die cleveren Wortspiele und kreativen Einfälle des Spiels ermöglichen unterschiedlichste Lösungsansätze, die es immer wieder neu auszuprobieren gilt. Einzig die Einschränkungen des Vokabulars und die teilweise etwas abstrus wirkende Übersetzung machen einem hier noch zu schaffen, denn das Spiel kennt nicht unbedingt alle wichtigen Worte. Aber das war ja auch schon früher so, als man nur auf Worte angewiesen Adventures zu bestehen hatte.

[PA]

Amazon

Links

Warner Bros. Interactive
Homepage von 5th Cell

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung