DVD-/Blue-ray-Startt

"Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte"

published: 20.05.2011

Ben Barnes spiel in "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" Prinz Kaspian (Twentieth Century Fox Home Entertainment) Ben Barnes spiel in "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" Prinz Kaspian (Twentieth Century Fox Home Entertainment)

Vor kurzem stellte Twentieth Century Fox Home Entertainment in London die DVD und Blu-ray "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" vor, die heute veröffentlicht wird. Dort trafen wir für euch Ben Barnes aka Prinz Kaspian und Eustachius aka Will Poulter, die sich begeistert zeigten von dem Aufwand, den man betrieben hatte, um für das Interview das "Narnia"-Feeling in einem Dock nahe der Tower Bridge in der britischen Hauptstadt, herzustellen. Ein mehrere hundert Jahre altes Segelschiff mit purpurnem "Narnia"-Segel leuchtete schon von weitem und lockte zahlreiche Schaulustige und Spaziergänger an.
Die konnten bei strahlendem Sonnenschein beobachten, wie unter anderem das Scoolz-Team im Schwertkampf unterrichtet wurde und lernte, Segel zu hissen.

Im Film ist neben den bekannten Gesichtern von Skandar Keynes als Edmund und Georgie Henley als Lucy erstmals Newcomer Will Poulter als kauziger Cousin Eustachius zu sehen. "Er ist einer der zauberhaftesten und höflichsten Teenager, die ich je kennengelernt habe", so Ben Barnes über seinen verlegen drein schauenden Kollegen. "Also das genaue Gegenteil von seiner Rolle, die er jedoch großartig gespielt hat", versichert Barnes im Interview mit Scoolz.

Presseevent: "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" (20 Bilder)

Presseevent: "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte"
Presseevent: "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte"
Presseevent: "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte"
Presseevent: "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte"


Fernweh und Familie

Einig sind sich die beiden Darsteller über den tollen Ort, den sich der Filmverleih für die Interviews überlegt hat. "Dieses Schiff kommt der 'Morgenröte' schon ziemlich nahe", so Ben Barnes. "Allerdings ist es hier leichter, an Deck zu gelangen." "Ich fühle mich ein wenig heimisch an Bord", gestand auch Will Poulter mit Fernweh in der Stimme. "Nach monatelangen Dreharbeiten ist es schon komisch, von der 'Narnia'-Welt wieder in die 'normale' zurück zu kehren." Nicht nur an Sätzen wie diesen merkt man, wie sehr sich die Crew während der Dreharbeiten auf die Magie von Autor C.S. Lewis eingelassen hat. "Wir waren während des Drehs wie eine kleine Familie", so Ben Barnes. "Ich habe fast jeden Abend mit einem anderen meiner Co-Schauspieler zu Abend gegessen. So vermisst du Freunde und Familie weniger, obwohl sie tausend Meilen entfernt sind." Diese Hingabe sieht man auch dem Film an. Er überzeugt mit ausdrucksstarken Schauspielern, tollen Locations und einer überaus spannenden Story. Ob Ben Barnes sich anhand eines solche tollen Ergebnisses vorstellen kann, auch in einem weiteren Teil der "Narnia Chroniken" dabei zu sein, wollten wir natürlich wissen. "Ich fand die Dreharbeiten großartig und war schon als Kind ein Fan von C.S. Lewis. Also wäre ich natürlich gerne dabei, wenn es weiterginge. Allerdings muss man schauen, ob ich dann überhaupt noch in die Rolle passe - rein altersmäßig." Wir dürfen also gespannt sein!

Mehr Infos zur DVD gibt es auf der nächsten Seite!

(© Twentieth Century Fox Home Entertainment)

Nächste Seite

Seite: 1 | 2

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung