CD-Tipp

Taio Cruz - "TY.O"

published: 20.12.2011

Taio Cruz - "TY.O" (Cover: Universal Music)Taio Cruz - "TY.O" (Cover: Universal Music)

"They don´t understand that I just want to dance" singt Taio Cruz auf dem Song "Play" seines neuen Albums "TY.O". Wenn man sich das Lied des britischen Singer/Songwriter anhört, ist das Freitagabend-Feeling sofort da.

It´s Partytime

Keine Frage, der 28-Jährige weiß, wie man selbst die größten Tanzmuffel dazu bringt, ihren Körper zum Takt seiner Songs zu bewegen. Lieder wie "Troublemaker" oder "Shotcaller" sind typische Partytracks. Unerwähnt bleiben darf auch nicht der Song "Little Bad Girl" mit David Guetta. Ein Zusammenarbeit von dem Mann, der für Songs wie "Dynamite" verantwortlich ist, und dem DJ, der die allermeisten Dance-Hits der letzten Zeit produziert hat, muss ein Clubhit werden. Es besteht kein Zweifel, dass Partymenschen diese Songs lieben werden, aber damit stehen sie wahrscheinlich ziemlich alleine da. Denn die Songs wachsen leider nicht über den Status von Partytracks hinaus.

Taio kann auch anders

Doch wird man dem Musiker nicht gerecht, wenn man ihn einfach in der Partyecke abstellt. Taio kann viel mehr. Dies zeigt er auf seinem neuen Album mit dem wunderschönem Song "Telling The World". Dort präsentiert der Popsänger eine einfühlsame Seite, die man ihm erstaunlich leicht abkauft. So wird es tatsächlich wärmer, wenn Taio Cruz in "You´re Beautiful" singt "I feel the sun, it´s especially warm today". Der Sohn eines nigerianischen Vaters und einer brasilianischen Mutter hat mit "TY.O" ein Album geschaffen, das eher mit den langsamen, emotionalen Songs überzeugt. Schade, dass die schnelleren, ausgelassenen Songs den Hauptteil des Albums ausmachen.

[Laura]

Amazon

Links

www.taiocruzmusic.co.uk

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung