DVD-Tipp

"Mr. & Mrs. Smith" - Special Edititon

published: 22.03.2007

"Mr. & Mrs. Smith" - Special Edition (Foto: Kinowelt)"Mr. & Mrs. Smith" - Special Edition (Foto: Kinowelt)

John Smith (Brad Pitt) und seine Frau Jane (Angelina Jolie) sind seit sechs Jahren verheiratet, als ihre Ehe zu kriseln beginnt. Das Paar führt ein fast schon langweilig normales Leben in einem schicken Haus in einem kleinen Vorort. Was sie nicht voneinander wissen: Beide sind Auftragskiller, die für konkurrierende Organisationen arbeiten. Als sie eines Tages aufeinander angesetzt werden, kommt langsam die Wahrheit ans Licht. Ein Spiel auf Zeit beginnt.

Zunächst war Nicole Kidman für die Rolle der Jane Smith geplant, doch die lehnte ab. Kurze Zeit später sagte auch Brad Pitt ab. Erst als Angelina Jolie für die weibliche Hauptrolle feststand, war auch Brad Pitt wieder an Bord… Glück für Regisseur Doug Liman, der mit dieser Hollywood-Produktion voll auf das prominente Dream-Team setzt.

Jane (Angelina Jolie) und John (Brad Pitt) wissen nicht voneinander, wie gut sie wirklich schießen können (Foto: Kinowelt)Jane (Angelina Jolie) und John (Brad Pitt) wissen nicht voneinander, wie gut sie wirklich schießen können (Foto: Kinowelt)

Dass das kaum schiefgehen kann, war fast schon im Voraus zu sehen. Mit „Mr. & Mrs. Smith“ ist ein actionreicher Streifen gelungen, bei dem sich der Zuschauer das Lachen nicht verkneifen kann. Maßgeblich daran beteiligt ist trotz der nur kleinen Nebenrolle der urkomische Vince Vaughn, der Johns Kollegen Eddie spielt.

Auch wenn sich die Story des Films anfänglich noch etwas hinzieht, ist die Wende dafür um so überraschender. In der zweiten, explosiveren Hälfte des Films reihen sich Bombe an Bombe, so dass sich gewisse Ähnlichkeiten zu Arnold-Schwarzenegger-Filmen nicht verleugnen lassen. Spätestens die spannend inszenierte Kampfszene zwischen den beiden Hauptdarstellern lässt einen den gemächlichen Anfang schon fast wieder vergessen.

Die Special Edition bietet neben dem Hauptfilm, hier übrigens als unzensierte Version, auch noch über zwei Stunden Bonusmaterial. Und wer mit dem Ende des Films partout nicht zufrieden ist, schaut sich einfach den mitgelieferten alternativen Schluss an.

[Ariam Debas]

Amazon

Amazon

Links

www.smith-derfilm.de

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung