CD-Tipp

Schönherz & Fleer - "Hesse Projekt"

published: 25.04.2007

Annett Louisan macht beim "Hesse Projekt" mit (Foto: Public Address) Annett Louisan macht beim "Hesse Projekt" mit (Foto: Public Address)

Wie beim erfolgreichen Vorgänger, dem Rilke Projekt, hat man beim Hesse Projekt bekannte zeitgenössische Schauspieler und populäre Musiker für die verschiedenen Texte eines Autors wie für eine Filmrolle gecastet, um für den jeweiligen Text den richtigen Interpreten zu finden. Das Ziel: auch der jüngeren Generation eine Begegnung mit dem Werk von Hermann Hesse zu ermöglichen. Ben Becker und Xavier Naidoo wirkten bereits am Rilke Projekt mit. Sie sind auf dem Hesse Projekt wieder vertreten. Hinzu kommen Neuzugänge wie Juliane Köhler, Annett Louisan und Roger Willemsen, die jeweils mit mindestens zwei Stücken an dem Projekt beteiligt sind.

Hesses Prosa-Stil ist der Romantik zuzuordnen und diese Romantik schwingt während des gesamten Projektes, sowohl in der Sprache als auch in der musikalischen Untermalung melancholisch mit. Ben Beckers raue, bassige Stimme erinnert in den von ihm interpretierten Stücken "Abends" und "Liebeslied" an seinen Stiefvater Otto Sander. Xavier Naidoos Sprechstimme setzt er in "Der Liebende" genauso gefühlvoll ein wie seine Singstimme.

Leider erinnert die orchestrale Musik an esoterische Entspannungsmusik. Zwar unterstützen Perkussionist Trilok Gurtu, Andreas Vollenweider an der Harfe und Jazzmusiker Till Brönner am Flügelhorn zwischendurch das klassische Streichorchester, wodurch die sphärische Untermalung etwas abwechslungsreicher gestaltet wird. Trotzdem ist es fraglich, ob diese sehr ruhigen Interpretationen tatsächlich auch die jüngeren möglichen Hesse-Fans ansprechen.

[Jan van Hamme]

Amazon

Links

http://hesse-projekt.de/

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung