Der Hundertjährige Allan (Robert Gustafsson) steigt aus dem Fenster (Foto: Concorde Filmverleih)Pointer verlost Fanpakete zu "Thor - The dark Kingdom" (Foto: Marvel)Die Söhne Mannheims haben eine Autogrammstunde bei der Techniker Krankenkasse in Hamburg gegeben (Foto: Public Address)Fatma (Sesede Terziyan l.), Mutter Emine (Şiir Eloğlu M.) und Abla (Demet Gül r.) hoffen, dass sich ei (Foto: Wüste Medien GmbH)Pointer verlost Fansets zu "Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand" (Foto: Concorde)Tocotronic haben ein Herz für junge Bands. Die Rock-Altmeister treten im neuen Video der Newcomer Die Nerven auf. (Foto: Public Address)Schildermaler Hans (Geoffrey Rush) bringt Liesel (Sophie Nelisse) das Lesen bei (Foto: Twentieth Century Fox)

Heisskalt im Feature

Krasser Härtegrad

published: 21.03.2014

Philipp Koch, Marius Bornmann, Mathias Bloech und Lucas Mayer (v.l.) sind Heisskalt (Foto: Sony Music) Philipp Koch, Marius Bornmann, Mathias Bloech und Lucas Mayer (v.l.) sind Heisskalt (Foto: Sony Music)

Ab sofort liegt das Debütalbum "Vom Stehen und Fallen" von Heisskalt in den Läden. Bei kaum einer deutschsprachigen Rockband geht es dermaßen hart und laut zur Sache - musikalisch. Persönlich sind Matze, Lukas, Marius und Phil dagegen außerordentlich entspannt. Pointer hat Heisskalt in Hamburg zum Interview getroffen.

"Da, wo wir herkommen, haut man eben voll drauf", erklärt Gitarrist Philipp Koch und grinst. Er und seine Bandkollegen fläzen sich in der Backstage-Lounge der Prinzenbar in die Sofas. Als Schüler tobten sich die Vier in Hardcore- und Post-Hardcore-Gruppen aus. Auch die aktuelle Single "Nicht anders gewollt" der Anfang-20-Jährigen prescht aggressiv los. Mit seinem Freiheitsdrang, kaum gezügelter Wut und Leidenschaft transportiert der Song das klassisch-rebellische Jugendthema, sich von den Älteren nichts vorschreiben lassen zu wollen.

"Es geht darum, dass man in dieser Gesellschaft doch die meiste Zeit dazu angehalten ist, zufrieden zu sein, die Ruhe zu bewahren und vernünftig zu bleiben", meint Sänger Mathias "Matze" Bloech. "Dagegen begehren wir auf und sagen: 'Scheiß drauf, ich mache jetzt einfach, was ich für richtig halte'. Wir sagen: ‚Fickt euch, ihr nehmt uns so viel Freiheit weg, die wollen wir wieder zurück!'"

Heisskalt - Nicht anders gewollt (Original Version) Das neue Heisskalt-Album „Vom Wissen und Wollen“ erscheint am 10.06.16 CD: bit.ly/HK_vwuvw_amazoncd Vinyl: bit.ly/HK_vwuvw_amazon_vinyl Digital: bit.ly/HK_vwuvw_itunes Das Debütalbum „Vom St Heisskalt - Nicht anders gewollt (Original Version)

Musikvideo zu "Nicht anders gewollt"

Mehr Videos auf PointerTV(Video: Chimperator Channel)


Den krassen Härtegrad von "Nicht anders gewollt" halten Heisskalt das ganze Album lang durch. Dafür mussten zwei bereits veröffentlichte Lieder weichen - die Ballade "Dezemberluft" und das starke, aufrüttelnde "Hallo". "Im Schreibeprozess zum Album haben wir gemerkt, dass das soundmäßig und songmäßig einfach nicht gepasst hätte", so Matze. "Wir wollten ein stimmiges Gesamtkunstwerk. Außerdem wollten wir was Neues und nichts Altes, das wir schon mal aufgenommen hatten, mitschleifen. Als Käufer würde ich mir auch ein bisschen verarscht vorkommen, wenn ich mir ein Album mit elf Songs kaufe und dann sind da zwei Songs drauf, die ich schon genau so kenne. Das hat auch etwas mit Wertschätzung den Fans gegenüber zu tun."

Seine Wertschätzung den Musikern gegenüber brachte der Sänger während der Aufnahmen im Studio unter anderem dadurch zum Ausdruck, dass er sich jeden Tag um das Essen kümmerte. "Kochen kann Matze unfassbar gut", lobt Phil. "Er kocht ziemlich biomäßig und gesund, oft Eintopf oder so Auflaufzeugs. Es gab noch nie etwas, das schlecht geschmeckt hat". "Ich stehe auf gesundes Essen", erzählt Matze. "Ich mag auch natürliche Menschen, ungeschminkte Frauen, die Natur und Autos, die nicht so viel Sprit verbrauchen." Zudem findet er: "Die Leute sollten wieder den Mut haben, ihre Emotionen zu artikulieren, anstatt in grauen Anzügen zur Arbeit zu gehen."

Dass die Stuttgarter stattdessen in gesponserten, handbemalten Klamotten des kleinen Labels Mojo Snowboarding ganz auf ihre Musikkarriere setzen, sei ein schleichender Prozess gewesen, sagt Matze. "Wir sind ja jung und haben nie daran gedacht, was wir machen, wenn wir den Karren in den Dreck fahren. Darüber denken wir dann nach, wenn es passieren sollte. Aber sich darüber jetzt schon den Kopf zu zerbrechen, wäre, wie wenn man mit einer Frau zusammen ist und schon darüber nachgrübelt, mit wem man als nächstes zusammen sein will."

Diese Entschlossenheit wird vor allem bei den Konzerten greifbar. Für ihre schweißtreibende Live-Performance wurden Heisskalt 2013 mit dem Musikpreis des Verbandes der deutschen Konzertdirektionen (VDKD) ausgezeichnet. "Für uns ist das Auftreten immer noch ein Ventil. Wir spielen nicht, weil wir müssen, sondern weil wir etwas dabei fühlen", sagt Matze. "Vielleicht kommt das ja bei den Leuten an."

Heisskalt - live

29.03.2014 Mannheim/Openin Festival

"Vom Stehen und Fallen"-Tour

04.04.2014 Augsburg/Kantine
05.04.2014 Fulda/Kreuz
06.04.2014 Köln/Underground
07.04.2014 Hannover/Béi Chéz Heinz
09.04.2014 Saarbrücken/Kleiner Klub
10.04.2014 Münster/Skater's Palace
11.04.2014 Essen/Weststadthalle
12.04.2014 Rostock/MAU
13.04.2014 Koblenz/Circus Maximus
16.04.2014 Marburg/KFZ
17.04.2014 Potsdam/Lindenpark
18.04.2014 Lübeck/Rider's Café
19.04.2014 Hamburg/Prinzenbar (Zusatzkonzert)
20.04.2014 Karlsruhe/Substage
23.04.2014 Aschaffenburg/Colos-Saal
24.04.2014 Nürnberg/Rockfabrik
25.04.2014 Leipzig /Werk 2
29.04.2014 Würzburg/Cairo
30.04.2014 Dresden/Groove Station
01.05.2014 Cottbus/Bebel
02.05.2014 Linz/Posthof (AT)
03.05.2014 Podersdorf/Surf Weltcup (AT)
08.05.2014 Freiburg/Jazzhaus
09.05.2014 Thun/Café Mocca (Schweiz)
16.05.2014 Stuttgart/Universum (Zusatzshow)
17.05.2014 Stuttgart/Universum


Festivals

07.06. 2014 Straubing/Pfingst Open Air
14.06.2014 Dippoldiswalde/Stadtfest
28.06.2014 Schwaikheim/Sonnendeck Festival
23.08.2014 Bonn/Green Juice Festival

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Heiße Ingwer-Orange
Wasabi-Kartoffelsuppe mit Krabben
Bircher-Müsli

Amazon

eventim.de

Hier Tickets für Heisskalt bestellen

Links

Heisskalt im Web
Heisskalt auf Facebook
Heisskalt auf Instagram
Heisskalt auf Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung