Samy Deluxe im Interview

Kein Testosteron-Rap

published: 26.03.2014

Samy Deluxe hat Pointer verraten, worauf es beim Flow ankommt (Foto: Public Address) Samy Deluxe hat Pointer verraten, worauf es beim Flow ankommt (Foto: Public Address)

Samy Deluxe hat mit "Männlich" ein neues Album am Start. Darauf rappt der 36-Jährige über Integrationsbambis, Penisse und Menschenrechtler. Pointer sprach mit dem HipHopper über seine harten und weichen Seiten sowie über das Image und das Können von Rappern. Der Hamburger erklärt, warum viele deutsche Gangsta-Rapper für ihn in den Kindergarten gehören, wie man als Nachwuchsmusiker am besten Fuß fasst und warum er das Angebot ausschlug, bei der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" in der Jury zu sitzen.

Für die Single "Halt dich gut fest" hast Du mit den Fantastischen Vier zusammengearbeitet. Im Video helfen die Jungs Dir beim Boxenstop. Haben sie überhaupt Ahnung von Autotechnik?

Samy Deluxe: "Smudo ist auf jeden Fall Rennfahrer. Der hat sogar schon öfter 24-Stunden-Rennen mitgemacht. Und ich glaube, Thomas ist auch so. Er wohnt ja gleich um die Ecke vom Nürburgring und ist auch ein kleiner Hobby-Rennfahrer."

Welche Beziehung hast Du selbst zu Autos?

"Ich fahr gerne Auto und ich fahr auch gerne schnell, wenn es denn kein Speedlimit gibt und die Autobahn leer ist. Aber dieses Rennwagen-Ding ist dann doch nicht so ganz meins. Man sitzt da super nah am Boden und alles ist ruckelig und die Sitze sind unbequem. Ich mag große Autos lieber und fahre einen SUV. Wichtig sind mir gemütliche Sitze, eine Freisprechanlage und eine Bluetooth-Verbindung zu meinem Telefon, damit ich meine Musik schön laut hören kann."

Wie viele Autos hast Du?

"Man kann eh nicht mehr als ein Auto zurzeit bewegen. Daher finde ich es Schwachsinn, mehr als ein Auto zu haben. Es gab mal eine Zeit, in der ich mehr Wert auf materiellen Dinge gelegt habe, die nach außen repräsentieren, wie Autos, Schmuck und so. Und irgendwann habe ich gemerkt, dass das nicht wirklich meins ist. Ich definiere mich als Mensch und als Mann eher über mein Machen. Das ist es, worauf ich stolz bin."

Samy Deluxe feat. Die Fantastischen Vier - Halt dich gut fest Samy Deluxe feat. Die Fantastischen Vier - Halt dich gut fest | Die Single "Halt dich gut fest" ab jetzt | iTunes: http://bit.ly/1dyn4Zz | Amazon digital: http://amzn.to/1fhxhP9 | Das Album „Männ Samy Deluxe feat. Die Fantastischen Vier - Halt dich gut fest

Samy Deluxe feat. Die Fantastischen Vier - "Halt dich gut fest"

Mehr Videos auf PointerTVUniversal Music Deutschland


Wofür gibst du Dein Geld aus?

"Ich habe einen Sohn in einer Privatschule in Amerika. Das kostet super viel Geld. Und ich bin natürlich Musik-Liebhaber. Am meisten Geld gebe ich für Musikinstrumente, Equipment, Platten und CDs aus, weißt du. Und für Kram wie Superhelden-Figuren, die ich mir ins Studio stelle und die mich dann inspirieren. Ironman ist auf jeden Fall einer meiner Helden. Ich habe auch noch Ted, diesen Bären aus dem Mark-Wahlberg-Film, und viele richtig alte 'Star Wars'-Sachen. Und seit Neuestem habe ich auch eine geile Karl-Lagerfeld-Plastikpuppe. Er hält seine Katze auf dem Arm. Ein richtig cooles Ding von einem japanischen Designer."

Was gefällt Dir an Lagerfeld?

"Karl Lagerfeld ist einfach ein geiler Typ, weil er so ein super Selbstdarsteller ist. Wenn der redet, ist es auf jeden Fall witzig. Der hat ein geiles Riesen-Ego, aber vieles davon, was er sagt, ist auch sehr fundiert. Das ist nicht nur Blabla. Außerdem hat er natürlich auch noch sein Hamburg-Ding am Laufen."

In "Halt dich gut fest" beschwerst du dich humorvoll darüber, dass Leute Deine Musik einfach aus dem Netz ziehen. Sind illegale Downloads im Zeitalter von Streaming-Diensten denn noch ein Thema?

"Nicht so wie damals, nee. Aber es geht mir um Wertschätzung. Die fehlende Wertschätzung von Kunst wird, glaube ich, immer mehr Thema. Für mich ist es wirklich das Allergrößte, wenn ein geiles Album von jemandem rauskommt und ich es dann in der Hand halte. Ich lese dann auch die Credits und gucke, wer welches Lied produziert hat und so."

Wie lautet dein Tipp für Nachwuchs-Musiker?

"Ich halte es am Anfang für ganz wichtig zu lernen, viel aufzusaugen, und zuzugucken, was andere Leute richtig oder falsch machen. Ich treffe oft junge Musiker, die noch ganz klein sind, aber schon Riesen-Egos haben. Und dann fragen die mich als erfahrenen Künstler etwas und ich fange an zu antworten. Aber nach einem Satz unterbrechen sie mich schon und sagen: 'Bei mir ist das ja so-und-so.' Ich dagegen habe die ersten zehn Jahre meiner Karriere die Fresse gehalten und zugehört und mich geehrt gefühlt, wenn ich mit Leuten umgeben war, die das schon länger machten. Man hat heute wegen des Internets viel mehr Möglichkeiten zu recherchieren. Ich musste mir früher jede Information über Rap und HipHop-Kultur von amerikanischen oder britischen HipHop-Magazinen holen. Ich bin noch nach England gefahren, um überhaupt eine Baggy Pants zu bekommen, weißt du! Das war früher halt so. Aber ich glaube, das es heute immer noch wichtig ist, sich viel Wissen über die Kunstform anzueignen, die man betreiben und repräsentieren will."

Wie sieht der nächste Schritt aus?

"Dann sollte man versuchen, seinen eigenen Stil zu finden. Man muss sich von anderen abheben. Viele Leute checken das nicht. Die rappen genau wie alle anderen und denken, nur weil sie jetzt Peter heißen, reicht das schon. Nee, man muss wissen: Worüber will Peter rappen?

Nächste Seite

Seite: 1 | 2 | 3

Amazon

eventim.de

Hier Tickets für Samy Deluxe bestellen

Links

Samy Deluxe im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung