Der Graf von Unheilig im Video-Interview

"Ich werde in ein großes Loch fallen"

published: 08.12.2014

Pointer hat den Grafen von Unheilig zum Video-Interview getroffen (Foto: Public Address) Pointer hat den Grafen von Unheilig zum Video-Interview getroffen (Foto: Public Address)

Das Album "Gipfelstürmer" soll sein letztes sein: Der Graf, Sänger und Songschreiber der Band Unheilig, hat seinen Rückzug aus dem Rampenlicht des Musikgeschäfts angekündigt. Davon handelt auch die aktuelle Single "Zeit zu gehen". Diese klingt mehr nach deutschem Schlager als nach der Gothic-Szene, in der die Gruppe vor 15 Jahren ihre Laufbahn begann.

Vor seinem Abschied geht der charismatische Frontmann noch auf große Abschiedtournee. Pointer hat den Grafen zum Video-Interview getroffen. Der Musiker aus Aachen nimmt Stellung zur Möglichkeit eines Rücktritts vom Rücktritt und verrät, was das Vermächtnis von Unheilig ist.

Unheilig-Interview: Der Graf über einen Rücktritt vom Rücktritt und sein Vermächtnis Der Graf hängt den Gehrock an den Nagel: Unheilig verabschieden sich mit ihrem letzten Album "Gipfelstürmer" von den Fans. Mit Pointer-Redaktionsleiterin Heike Kevenhörster sprach der Frontmann üb Unheilig-Interview: Der Graf über einen Rücktritt vom Rücktritt und sein Vermächtnis

Unheilig: Der Graf im Pointer-Video-Interview


Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Vollkorn-Bratnudeln mit Wirsing
Maskenpflicht: Was gilt wo?
Corona-Krise: Bund plant Entlastung für Studenten und Wissenschaftler

Amazon

Amazon

eventim.de

Hier Tickets für Unheilig bestellen

Links

Unheilig im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung