In ihrem Podcast sprechen Jeanette Gehlert und Christoph Schnönle mit anderen Wissenschaftlern über Physik und andere Themen (Foto: Nejron Photo / Shutterstock) In ihrem Podcast sprechen Jeanette Gehlert und Christoph Schnönle mit anderen Wissenschaftlern über Physik und andere Themen (Foto: Nejron Photo / Shutterstock)
Podcast

Studis erklären Physik

Was hat Mandelbrot mit Physik zu tun? Die wenigsten können diese Frage beantworten. Denn Physik ist zwar eine Naturwissenschaft, die uns tagtäglich umgibt, wirklich beschäftigen wollen sich damit aber nicht viele. Vor allem die Komplexität schreckt die meisten Menschen ab. Genau diese Barriere wollen die beiden Physik-Studierenden Jeanette Gehlert und Christoph Schönle überwinden. In ihrem Podcast "Mandelbrot-Talks" erklären sie naturwissenschaftliche Themen unterhaltsam und für jeden verständlich. Zudem sprechen sie mit Forschern über ihre Arbeiten und den Alltag als Wissenschaftler.

Die Naturwissenschaft auch fachfremden Menschen näher zu bringen, ist ein großer Antrieb für die zwei Studierenden. "Wir sind beide überzeugt davon, dass es ungemein wichtig ist, wissenschaftliche Forschung einem breiten Publikum verfügbar zu machen. Schließlich werden große Summen an Steuergeld jedes Jahr in die Forschung investiert, darum sollte Wissenschaftsvermittlung im ureigenen Interesse jeder Wissenschaftlerin und jedes Wissenschaftlers liegen", sagen Jeanette und Christoph. Die beiden studieren seit über drei Jahren Physik. Jeanette macht an der Universität Göttingen ihren Bachelor, ihr Kommilitone Christoph ist momentan im Rahmen des Erasmus-Programms an der Edinburgh University.
 

Facebook Post

Dieser Post enthält nur ein Foto/Video. Zum Betrachten die Datenfreigabe für Facebook aktivieren.

December 5, 2017

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.


Durch die Teilnahme an einem Ideenwettbewerb der Universität Göttingen wurde der Podcast ermöglicht. Jeanette und Christoph überzeugten mit ihrem Konzept und bekamen eine gute technische Ausstattung bereitgestellt. Anfang November 2017 ging die erste Folge des Podcasts online. Für die Studis auch deshalb eine besondere Herausforderung, weil sie gerade im journalistischen Bereich zuvor wenig Erfahrung gesammelt hatten. Doch davon merkt man in den Folgen des Podcasts nichts. Mit angenehmen, ruhigen Stimmen bringen Jeanette und Christoph den Hörern die Welt der Physik näher. Fester Bestandteil jeder Folge: ein Interviewgast. Dabei handelt es sich vor allem um Forscher, aber auch mal um andere Studierende.

Das Interview nimmt in jeder Folge viel Zeit ein. Das liegt daran, dass dieses gleich mehrere wichtige Aspekte abdeckt und außerdem eine gewisse Lockerheit und Abwechslung in den Podcast bringt. "Im Interview kann man die Forscher und Forscherinnen direkt fragen, was sie an ihrem Forschungsgebiet gerade begeistert, woher sie ihre Motivation nehmen. Gleichzeitig reden wir mit unseren Interviewpartnern auch darüber, wie sie das Studium erlebt haben und was sie vielleicht derzeitigen Studierenden raten würden", so Jeanette und Christoph über die Vorteile ihres Konzepts.
 

Facebook Post

Dieser Post enthält nur ein Foto/Video. Zum Betrachten die Datenfreigabe für Facebook aktivieren.

January 2, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.


Die meisten Gesprächspartner kommen von der Universität Göttingen. "Das ist allein logistisch für uns das leichteste. Und da der Fachbereich Physik in Göttingen sehr breit aufgestellt ist, bedeutet dies erstmal auch keine große Einschränkung, was die Themenvielfalt betrifft", sagen die Göttinger zur Begründung der Auswahl. Aber auch andere Forscher kommen zu Wort. "Wir haben auch schon mit einem Physiker und einer Physikerin vom Albert-Einstein-Institut Hannover über Gravitationswellen gesprochen", berichtet das Duo. Für die Zukunft sind viele Interviews mit Forschern außerhalb Göttingens geplant.

Es soll übrigens nicht immer nur um Physik gehen. So wollen Jeanette und Christoph auch andere Naturwissenschaften wie Chemie oder Biologie näher beleuchten. Und was hat Mandelbrot jetzt in der Physik zu suchen? Vielleicht findest du die Antwort ja in einer der Podcast-Folgen. Alle zwei Wochen erscheint eine neue Episode des Podcasts. Diesen kannst du dir hier kostenlos anhören.

PodcastPhysikWissenschafts-PodcastMandelbrot-Talkszwei StudierendeStudentenstudentischStudiumGöttingennaturwissenschaftliche Themenverständlich erklärtNaturwissenschaften