Nutzer-Passwörter nicht verschlüsselt

Erneuter Datenskandal bei Facebook

published: 22.03.2019

Facebook hat eine erneute Datenpanne zugegeben. Der Konzern hatte intern User-Passwörter unverschlüsselt gespeichert (Foto: Jakraphong Photography / Shutterstock.com) Facebook hat eine erneute Datenpanne zugegeben. Der Konzern hatte intern User-Passwörter unverschlüsselt gespeichert (Foto: Jakraphong Photography / Shutterstock.com)

Facebook hat eine neue, schwerwiegende Datenpanne zugegeben: Hunderte Millionen User-Passwörter sind demnach auf internen Speichern unverschlüsselt gespeichert gewesen, wie das Unternehmen in einem Blogpost bestätigt. Zuvor war an anderer Stelle darüber berichtet worden. Über 20.000 Mitarbeiter des sozialen Netzwerk konnten auf diese Daten im Klartext zugreifen. Die betroffenen Nutzer von Facebook und Instagram will der Konzern zeitnah informieren - "als Vorsichtsmaßnahme". Von außerhalb seien die Zugangsdaten jedoch nicht zugänglich gewesen. Facebook behauptet weiter, es gebe keine Hinweise auf einen Missbrauch der Passwörter. Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik rät Nutzern, ihre Passwörter zu ändern.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Lego vor Lufthansa
Stadia: Google steigt ins Games-Geschäft ein
Hacker erbeuten Hochschul-Klausur

Links

Zum Blogpost von Facebook
Zum ersten Bericht über die erneute Facebook-Panne

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung