222222
Der Streaming-Dienst Disney+ geht nächstes Jahr in Deutschland an den Start. "Star Wars"-Fans freuen sich auf die Serie "The Mandalorian" (Foto: Stefano Buttafoco / Shutterstock.com) Der Streaming-Dienst Disney+ geht nächstes Jahr in Deutschland an den Start. "Star Wars"-Fans freuen sich auf die Serie "The Mandalorian" (Foto: Stefano Buttafoco / Shutterstock.com)
Konkurrenz für Netflix

Neuer Streamingdienst Disney+ startet

Am 12. November geht der Streaming-Dienst Disney+ in den USA an den Start, eine exquisite Plattform für alle Disney-Fans. Hierzulande geht das Portal erst nächstes Jahr online. Der offizielle Trailer wurde jetzt auf der D23 Expo, einer alle zwei Jahre stattfindenen Disney-Messe, veröffentlicht. Bei Netflix dürfte die Vorfreude eher gering ausfallen, denn Disney+ entpuppt sich als echter Konkurrent.

Disney+ | Start Streaming November 12

Disney | Datenschutzhinweis


Disney-Klassiker für wenig Geld und in Top-Qualität

Zwar verfügt auch Netflix über eine große Film- und Serienvielfalt, doch bietet Disney+ fortan die geballte Ladung an Klassikern wie "Schneewittchen", "Pocahontas" oder "Die Simpsons". Zum Repertoire gehören auch die Marvel-Reihe "The Avengers", die "Fluch der Karibik"- und "Star Wars"-Filme sowie vieles mehr - und das für voraussichtlich nur 6,99 Euro im Monat, wie "netzwelt.de" berichtete. Damit ist Disney+ sogar etwas günstiger als Netflix, dessen Basis-Abo 7,99 Euro kostet. Außerdem wird das Standard-Abo für Disney+ laut "pc-magazin.de" bereits Streams in 4K-Ultra-HD-Auflösung und HDR unterstützen, was bei Netflix erst durch ein Premium-Abo möglich ist.
 


Exklusive Serien angekündigt: "Marvel"-Universum erhält Zuwachs

Disney+ hat allerdings noch ein paar weitere Asse im Ärmel: Wie auf der D23 Expo verkündet wurde, sind unter anderem Serien über Loki, den fiesen Bruder von Superheld Thor, und "Moon Knight" geplant. Und auch Superheldinnen-Charaktere wie "She-Hulk" und "Ms Marvel" kommen hinzu, wie "indiewire.com" berichtet. Außerdem wird die Serie "The Mandalorian" produziert, laut "tagesschau.de" eine Art Weltraum-Cowboy-Saga, die zeitlich nach dem sechsten Teil der "Star Wars"-Filme spielt - mit Pedro Pacal in der Hauptrolle. Ebenso zeigen sich "Star Wars"-Fans begeistert über die Rückkehr des Jedi-Meisters Obi-Wan Kenobi in einer eigenen Serie, in der er erneut von Ewan McGregor verkörpert wird. Eine Menge also, worauf man sich freuen kann!
 


Kein Binge-Watching auf Disney+

Ein Nachteil für alle, die gerne Staffeln oder ganze Serien an einem Wochenende durchsuchten: Disney+ will offenbar dem "Binge-Watching" entgegenwirken. Anstatt gleich alle Folgen auf einmal zu veröffentlichen, sollen die Episoden wöchentlich erscheinen, berichtet die Seite "golem.de". Passt irgendwie zum Image, schließlich hat sich das Portal Familienfreundlichkeit auf die Fahnen geschrieben.

[PA]

DisneyPlusNetflixStreamingObiwan KenobiStar WarsKonkurrenz