Social Media

Neue App: "Threads von Instagram"

published: 04.10.2019

Mit Threads von Instagram sollen Nutzer besser Kontakt zu ihren engsten Freunden halten können (Foto: Instagram) Mit Threads von Instagram sollen Nutzer besser Kontakt zu ihren engsten Freunden halten können (Foto: Instagram)

Der Instagram App-Kosmos ist um eine App reicher. Mit der neu vorgestellten Anwendung "Threads von Instagram" sollen Nutzer besser in der Lage sein, per Social Media mit ihren engsten Freunden in Verbindung zu bleiben. Beim Öffnen von Threads öffnet sich direkt der Kameramodus, so dass man ein Erlebnis mit nur zwei Klicks teilen kann. "Für den engeren Kreis von Freunden sahen wir das Bedürfnis über den Tag besser miteinander verbunden zu sein", so Instagram-Produkt-Designer Robby Stein im Instagram-Blog. Daher könnten die Nutzer per Fotos und Videos teilen, was sie tun und wie sie sich fühlen.
 

Instagram Post

Today, Facebook is launching Threads from Instagram, a new camera-first messaging app that helps you stay connected to your close friends. Threads is a stand-alone app designed with privacy, speed and your close connections in mind. You can share photos, videos, messages, Stories and now statuses with your Instagram close friends list. You are in control of who can reach you on Threads, and you can customize the experience around the people who matter most.??? ??? We hope that Threads can bring you a little closer to the people you care about. Threads launches today and is available for download on both iOS and Android.??? ??? Artwork by @fiance_knowles

— instagram October 3, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Instagram macht für die neue App Gebrauch von der Liste "Enge Freunde". Somit soll besonderer Wert auf Privatsphäre gelegt werden. Nutzer haben die volle Kontrolle darüber, wen sie erreichen und wer sie in der App erreichen kann. Dazu haben die Entwickler der App einen eigenen Posteingang gegeben, wo die Nachrichten der engsten Freunde erscheinen. Gleichzeitig sieht man die Nachrichten auch in der klassischen Instagram App.

Das Status-Feature erlaubt Nutzern darüber hinaus, aus voreingestellten Statusoptionen zu wählen, eine eigene Meldung zu erstellen oder die Auto-Status Funktion zu aktivieren. Letztere erstellt anhand der Bewegungs- und Positionsdaten des Smartphones einen Status, wie beispielsweise "Unterwegs", ohne dabei die genauen Geodaten an die Freunde weiterzugeben.

[PA]

Links

Der Blogpost von Instagram zur Einführung von Threads

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung