Pointer hat eine Auswahl an spannenden Hörbüchern für dich, die dich während des Sommerurlaubs mit tollen Geschichten versorgen (Foto: Ilyuza Mingazova/unsplash.com) Pointer hat eine Auswahl an spannenden Hörbüchern für dich, die dich während des Sommerurlaubs mit tollen Geschichten versorgen (Foto: Ilyuza Mingazova/unsplash.com)
Freizeit

5 Hörbuch-Tipps für den Sommerurlaub

Was entspannt mehr, als den Urlaub mit einem guten Buch zu beginnen, in das man hineintauchen kann und dabei den Stress aus dem vergangenen Semester vergessen kann? Dir graut es davor, neben der Primär- und Sekundärliteratur aus vergangenen Tagen noch mehr zu lesen? Vielleicht kennst du das Gefühl, dass dir der Literaturaufwand für die letzten Hausarbeiten die Lust geraubt hat, in der Freizeit zu lesen. Die Lösung: Hörbücher. Hier lesen professionelle Sprecher für dich und du kannst gemütlich zuhören. Pointer hat eine bunte Auswahl an Hörbüchern für dich, die dich durch deine Semesterferien begleiten können.
 


1. Für den Gänsehauteffekt: Stephen Kings "Es"

Der 1986 erstmals in deutscher Sprache erschienene Roman wurde bereits 1990 das erste Mal verfilmt. 2017 kam die Neuverfilmung des ersten Teils in die deutschen Kinos, und wieder besuchten eine Menge Zuschauer die Kinosäle.
 


Der Roman handelt von sieben elf-jährigen Freunden, die in der Vorstadt Derry leben. Plötzlich kommt es immer wieder zu unerklärlichen Morden und dem Verschwinden von Kindern. Die Freunde Ben, Stan, Mike, Richie, Beverly und Billy müssen schmerzlich feststellen, dass in ihrer Heimatstadt der Horror-Clown Pennywise sein Unwesen treibt, der Kinder zu sich in die Kanalisation lockt. Das Hörbuch hat eine Dauer von 52 Stunden und drei Minuten und wird von David Nathan gesprochen, der auch Schauspieler wie Christian Bale und Johnny Depp synchronisiert.
 


2. Gegenwartsliteratur über den Lockdown: Juli Zehs "Über Menschen"

Die Bestsellerautorin Juli Zeh, die bereits durch ihren Roman "Unterleuten" bekannt wurde, veröffentlichte im April ihr neues Buch "Über Menschen". Der Roman handelt von Dora, die gerade mit ihrer Hündin auf das Land gezogen ist. In dem kleinen Dorf in Brandenburg wird die junge Frau mit dem Kontrast zur gewohnten Großstadt konfrontiert. Sie findet die Zeit, sich mit existenziellen Fragen auseinander zu setzen: Warum wird ihr Freund Robert ihr immer fremder? Wann ist die Welt eigentlich so durcheinander geraten? Auf der Suche nach Antworten begegnen Dora Menschen, die in kein Raster passen und es passieren Dinge, mit denen keiner rechnen konnte. Das Hörbuch zum Roman wird von der deutschen Schauspielerin Anna Schuldt gesprochen und hat eine Dauer von zehn Stunden und elf Minuten.
 


3. Zeitgenössischer Liebesroman: Delia Owens "Der Gesang der Flusskrebse"

Delia Owens ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und Zoologin. "Der Gesang der Flusskrebse" ist ihr 2019 erschienener Debütroman, in dem es um eine eigenwillige Außenseiterin geht. Kya Clark wohnt isoliert in einer ruhigen Küstenstadt. Als zwei Männer auf die attraktive Eigenbrötlerin aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben. Doch kurze Zeit später wird einer der beiden Männer tot aufgefunden. Die Bewohner der Stadt sind sich sicher, dass Kya daran Schuld hat. Das Hörbuch wird von der deutschen Schauspielerin Luise Helm gesprochen, die Stars wie Megan Fox und Scarlett Johansson synchronisiert. Die Laufzeit des Buches beträgt 13 Stunden und vier Minuten.
 


4. Lebenshilfe für die Hosentasche: Ichiro Kishimi - "Du musst nicht von allen gemocht werden"

Dieser Ratgeber ist ein Weltbestseller aus Japan, in dem es um einen zutiefst unglücklichen Mann geht, der auf einen Philosophen trifft. Dieser erklärt ihm, dass jeder in der Lage sei, sein eigenes Leben selbst zu bestimmen, und wie sich jeder von den Fesseln der Erfahrungen, Zweifel und Erwartungen anderer befreien kann. Im Buch geht es um die Erkenntnisse von Alfred Adler, einem bekannten Vertreter der Achtsamkeitsbewegung. Das Hörbuch hat eine Länge von sechs Stunden und 13 Minuten.
 


5. Jugenddrama: Ewald Arenz - "Der große Sommer"

In seinem Jugendroman "Der große Sommer" erzählt Ewald Arenz die Geschichte des 16-jährigen Friedrich. Die Versetzung des lausigen Schülers ist gefährdet, weshalb er den ganzen Sommer über für seine Nachprüfung lernen musss. In dieser Zeit soll Friedrich bei seinem für ihn völlig fremden Großvater unterkommen. Dort lernt er Beate kennen, die sein Leben für immer verändert. Das Hörbuch wird von dem deutschen Schauspieler Torben Kessler gesprochen. Es hat eine Länge von sieben Stunden und 35 Minuten.
 

[Tabea-Jane Mählitz]

HörbücherHörbuchtippsTippsAudbilejunge AutorenGegenwartsliteraturJugenddramaHorrorBücherHörbuchEntertainmentgegenwärtige literaturdeutschsprachige literaturbox officeaudible premiumhörbuch downloadnaya riveradeutschsprachige autorenpostmoderne literaturhörbücher und hörspieleliterarischen werkenaudible originals