Klassik & Kultur · Theater

Die Geiselnahme - Theater der Jungen Welt

Die Geiselnahme - Theater der Jungen Welt

DIE GEISELNAHME

15 PLUS
VON BARRIE KEEFFE / ÜBERSETZUNG WOLGANG W. STORCH

Es ist alles möglich, hast du gesagt.

Letzter Schultag. Lehrmittelraum. Mittag. Ein Schulabgänger überrascht einen Lehrer und eine Lehrerin in einer verfänglichen Situation. Der Lehrer verliert die Beherrschung, schlägt und demütigt ihn; der Schüler sieht rot und droht, sich und die anderen in die Luft zu sprengen: Ohne dass die Lehrer auch nur seinen Namen zu kennen, wurde ihm in seinem Abschlusszeugnis Unfähigkeit und Faulheit bescheinigt. Einzig seine soziale Herkunft scheint seinen schulischen und beruflichen Weg zu bestimmen. Die Situation eskaliert....

Bildungsverlierer? Bildungsgewinner? Klar, können wir alles werden, was wir wollen! Wirklich? Spielt soziale Herkunft eine Rolle, wenn es um Bildungsgerechtigkeit geht? Ist die Förderung wenig begabter Kinder eine Selbstverständlichkeit in unserem Land oder haben wir es mit einem bildungs-darwinistischen „Survival of the Fittest“ zu tun Eine Geiselnahme wird im Stück vom englischen Autor Barrie Keeffe zum Sinnbild für Überforderung, enttäuschte Hoffnung und emotionale Verarmung, die gesellschaftlicher Leistungsdruck in unseren Schulen bewirken kann.

Regie: Jürgen Zielinski / Bühne & Kostüme: Jasna Bosnjak / Dramaturgie: Jörn Kalbitz

PREMIERE: 28. SEPTEMBER 2019 / GROSSER SAAL
Probegucken: 26. September 2019

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (14.01.2020 - 11.03.2020)

LEIPZIG
Theater der Jungen Welt - Gr. Saal

 

Tickets verfügbar
16.01 €

Di, 14.01.2020
19:30

Tickets

 

Tickets verfügbar
16.01 €

LEIPZIG
Theater der Jungen Welt - Gr. Saal

 

Tickets verfügbar
16.01 €

Mi, 11.03.2020
19:30

Tickets

 

Tickets verfügbar
16.01 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung