Veranstaltungen

Die Känguru-Chroniken - Niedersächsische Staatstheater Hannover

Die Känguru-Chroniken - Niedersächsische Staatstheater Hannover

Klassik & Kultur · Theater

Die Känguru-Chroniken - Niedersächsische Staatstheater Hannover

In seiner autobiografischen Känguru-Trilogie erzählt der Kleinkünstler Marc-Uwe Kling vom Zusammenleben mit einem kommunistisch-anarchistischen Beuteltier, vor allem von dessen vorlauten Ansichten, die es nicht müde wird, dem verdutzten Kabarettisten mitzuteilen. Das mag auf den ersten Blick absurd klingen – findet auch Marc-Uwes Psychiater –, ist aber bei genauerem Hinsehen weit weniger merkwürdig als das, wogegen das Känguru rebelliert: nicht-schimmelnder Schmelzkäse, Ganzkörpersicherheitskontrollen und Billigflüge, kreative Klingeltöne und Spiegelbestsellerlisten mit den immer gleichen Themenkomplexen: Hitler, Terror und Ficken. Nach seiner Comic Trash Revue Süd Park setzt sich der Regisseur Malte C. Lachmann nun mit einem Stoff auseinander, an dem in den letzten Jahren kein Bahnhofsbuchhandlungsbesucher vorbeigekommen ist. Zum allerersten Mal wagt das Känguru aus Marc-Uwe Klings Romanen den Sprung auf die Theaterbühne und stellt uns die Frage: In was für einer Welt leben wir eigentlich?!

Regie: Malte C. Lachmann
Bühne: Ramona Rauchbach
Kostüm: Annika Träger
Musikalische Leitung: Christian Decker
Dramaturgie: Kerstin Behrens

Kleinkünstler: Silvester von Hösslin
Känguru: Jonas Steglich
Krapotke u. a.: Daniel Nerlich
Live-Musik: Christian Decker

Veranstaltungen (09.11.2017 - 09.11.2017)
Die Känguru-Chroniken - Niedersächsische Staatstheater Hannover  x 

Veranstaltung/Ort

Datum

Tickets

Do, 09.11.2017
19:30

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung