Konzerte · Sonstiges

Klaus Hoffmann

Klaus Hoffmann

Der bekannte Liedermacher und Schauspieler Klaus Hoffmann liest aus seinem ersten Roman „Afghana“ und schmückt das Vorgetragene mit diversen Liedern.

Er erzählt von seiner abenteuerlichen Reise, um das Unbekannte zu entdecken und so in dem damals noch relativ unberührten Afghanistan des Jahres 1970 zu landen. Aus seiner Heimatstadt Berlin, die er verlässt, um im VW-Käfer mit seinem Kumpel Siggi nach Goa aufzubrechen, dem „Freiland“, dem indischen Hippieparadies der 60er-Jahre. Die Lesung ist eine Mischung aus Rezitation, sehr persönlicher Erzählung und lockerer Plauderei: Von der Busfahrt im Doppeldeckerbus in Berlin, dem Telefonieren mit dem „Trevira-Telefon“ bei seiner „Königinmutter“, bis hin zu Christina, dem Hippiemädchen in Afghanistan, mit dem der junge Hoffmann den Sonnenaufgang über dem Tal von Bamyan erlebt, geht die unterhaltsame Reise. Charmant begleitet der Autor das Vorgetragene mit amüsanten, selbstironischen und auch durchaus nachdenklichen Bemerkungen. Natürlich greift er auch zu seiner Gitarre und singt. Von Sehnsucht, von Feuervögeln und von Freiheit.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (11.09.2020 - 28.11.2020)

HITZACKER / ELBE
VERDO

 

Tickets verfügbar
35.50 - 38.50 €

Fr, 11.09.2020
20:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
35.50 - 38.50 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung