Konzerte · Rock & Pop

Lenny Kravitz 2020

Lenny Kravitz 2020

+ Lenny Kravitz kommt mit seiner „Here To Love“ Tour 2020 zurück nach Deutschland

+ KBK Konzert- u. Künstleragentur präsentiert Konzerte in Berlin, Mainz und Hamburg


„Here To Love“ - Lenny Kravitz kündigt neue Tourtermine für 2020 an. Nach seinen erfolgreichen Shows 2018/2019 wird er auch im nächsten Jahr wieder große Hallen füllen. Wer den US-Star in Deutschland live erleben möchte, hat zwischen dem 17. und dem 26. Juni 2020 drei Mal die Möglichkeit. Auf dem Tourneeplan stehen diesmal die Max-Schmeling-Halle in Berlin, die Zitadelle Mainz sowie die Barclaycard Arena in Hamburg.

Lenny Kravitz wurde unter anderem durch seinen unverwechselbaren Retro Sound erfolgreich, der sich an die Musik der 60er und 70er Jahre anlehnt. Eigentlich im Rock zuhause, kombiniert der vierfache Grammy®-Gewinner seine Melodien mit Elementen des Soul, Funk oder Reggae und spielt auf seinen Alben jedes Instrument selbst ein.

Konzertbesucher dürfen sich auf Songs seines neuen Albums „Raise Vibration“ inklusive des Sommerhits „5 More Days 'Til Summer“ freuen. Aber auch Klassiker der Rocklegende, wie „Fly Away“ oder „It Ain’t Over ’Til It’s Over“ stehen auf der Setlist.

Wie schon in den vergangenen Jahren, präsentiert die KBK Konzert- u. Künstleragentur die deutschen Termine der „Here To Love“ Tour.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (17.06.2020 - 04.07.2020)

BERLIN
Max-Schmeling-Halle

 

Tickets verfügbar
69.25 - 109.50 €

Mi, 17.06.2020
20:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
69.25 - 109.50 €

MAINZ
Zitadelle Mainz

 

Tickets verfügbar
82.26 - 111.00 €

Fr, 19.06.2020
19:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
82.26 - 111.00 €

HAMBURG
Barclaycard Arena

 

Tickets verfügbar
63.80 - 112.00 €

Fr, 26.06.2020
20:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
63.80 - 112.00 €

KLAM
Burg Clam

 

Tickets verfügbar
78.49 - 93.49 €

Sa, 04.07.2020
17:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
78.49 - 93.49 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung