Konzerte · Sonstiges

Olivier Latry

Olivier Latry

Oliver Latry

Werke von Alexandre-Pierre-François Boëly, Camille Saint-Saëns, Charles-Marie Widor, Franz Liszt, Gabriel Pierné, Johann Sebastian Bach, Johann Sebastian Bach/Franz Liszt, Robert Schumann

Es ist der Traum eines jedes Organisten, einmal in der Pariser Kathedrale Notre-Dame die imposante Cavaillé-Coll-Orgel mit ihren über 8.000 Pfeifen zu spielen. Olivier Latry hat sich diesen Traum schon vor über 30 Jahren erfüllt. Seitdem ist dieses Prachtinstrument sein künstlerischer Lebensmittelpunkt: Der Franzose zählt zu den drei hauptamtlichen Organisten von Notre-Dame. Darüber hinaus ist Latry weltweit an vielen großen Konzerthausorgeln zu Gast. Bei seinem Konzert an der philharmonischen Kuhn-Orgel feiert der vielfach ausgezeichnete Organist nun die deutschfranzösische Bach-Freundschaft - von Bachs spektakulärer c-Moll-Passacaglia über die französischen Bach-Jünger Boëly und Widor bis hin zur Lizst'schen Bach-Verbeugung, die Latrys berühmter Landsmann und Orgelkollege Jean Guillou neu bearbeitet hat.

Gefördert von der Alfred und Cläre Pott-Stiftung

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (17.09.2019 - 17.09.2019)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung