Klassik & Kultur · Literatur

Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo

Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo

SUZANNE VON BORSODY LIEST FRIEDA KAHLO

musikalisch-literarisches Porträt

Durch unzählige Filme und Fernsehserien wurde sie einem breiten Publikum bekannt, nun beehrt sie erstmals das König Albert Theater: Vorhang auf für Suzanne von Borsody! Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die großartige Schauspielerin dem Publikum Bad Elsters ein intensives Portrait der mit Abstand bekannteste Malerin Lateinamerikas. Zusammen mit dem renommierten Trio um Kontrabassist Kurt Holzkämper und multimedialen Elementen begegnet man dem »Mythos Kahlo« in einer neuen, unverfälschten Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Wer die große Schauspielerin Suzanne von Borsody kennt, weiß um ihre unglaubliche Bühnenpräsenz, um ihre Gabe, das Publikum abzuholen und zu faszinieren.

Suzanne von Borsody, Rezitation (München/Berlin)
Trio Azul:
- Anibal Civilotti, Gitarre (Argentinien
- Omar Plasencia León, Percussion (Venezuela)
- Kurt Holzkämper, Kontrabass & Leitung

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (06.11.2020 - 06.11.2020)

TROISDORF
Stadthalle Troisdorf

 

Tickets verfügbar
32.00 €

Fr, 06.11.2020
20:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
32.00 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung