Konzerte · Rock & Pop

Low

Low

Außergewöhnliche Arrangements, ein Gespür für Details und himmlische Harmonien – Low haben in den vergangenen Jahren zu recht jede Menge wohlwollende Kritiken gesammelt. Jetzt verschlägt es die Slowcore-Band aus Minnesota mit ihrem neuen Album „Double Negative“ (14.09.2018 | Cargo Sub Pop) wieder nach Deutschland: Im Oktober rollen die drei Musiker ihren ganz besonderen Klangteppich in Leipzig und Berlin aus.
Seit 1993 stecken die Low-Gründungsmitglieder Alan Sparhawk und Mimi Parker die musikalischen Grenzen von Licht und Dunkelheit immer wieder neu ab und überraschen dabei mit ständiger Weiterentwicklung. Elf Studioalben später ist Low der Inbegriff des Slowcore. Dabei stellt die Gruppe, der mittlerweile auch Bassist Steve Garrington angehört, stetig unter Beweis, dass langsam nicht gleich bedächtig bedeutet und dass sich melancholische Atmosphäre und spannende Dynamik keinesfalls ausschließen.
Das zuletzt veröffentlichte Album “Ones and Sixes” (2015 | Sub Pop) wurde von MOJO als “one of the most impressive albums of their career” bezeichnet und zeigte erneut die große Stärke von Low: Ein Netzwerk aus Emotionen schaffen, das den Hörer berührt und mitnimmt. Eine ebenso einzigartige und magische Welt präsentieren Low bei ihren Konzerten – live im Februar in Deutschland zu erleben.
EINLASS 20 UHR // BEGINN 21 UHR // Präsentiert vom CAFE GLOCKSEE

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (03.07.2019 - 03.07.2019)

HANNOVER
Indiego Glocksee

 

Tickets verfügbar
27.10 €

Mi, 03.07.2019
21:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
27.10 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung