Klassik & Kultur · Klassische Konzerte

Vladimir Mogilevsky spielt Frédéric Chopin

Vladimir Mogilevsky spielt Frédéric Chopin

„THE BEST OF FRÉDÉRIC CHOPIN”“
Starpianist Vladimir Mogilevsky
präsentiert die Werke von Fréderic Chopin.
Am 07.04.2019 im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie


Seit seinem erfolgreichen Solo Debüt-Klavierabend in der Philharmonie Berlin im Januar 2004 spielte der russische Ausnahmevirtuose Vladimir Mogilevsky in Berlin regelmäßig mehrere unterschiedliche Programme, die stets von dem Publikum enthusiastisch gefeiert wurden. Dieses Mal präsentiert er sein Programm „The Best of Frédéric Chopin“.

Genießen Sie dieses wunderbare Programm und die beeindruckende Kunst von Vladimir Mogilevsky mit Ihren Lieben bei diesem Familienkonzert.

„Der wahre Liszt Nachfolger“ („Europa-Express“), „Weltklasse Pianist“, „kongenialer Interpret“ („Lübecker Nachrichten“), „außerordentlich und großartig“ („Balearen“), „Ein Virtuose und wirklicher Musiker“ („Rheinische Post“), „Russischer Pianist ist überwäl-tigend“ („The Reader“), „Mogilevsky auf dem Weg zum großen Pianisten“ („Westdeutscher Rundfunk“) -das wird von der Presse über ihn berichtet.

Vladimir Mogilevsky ist Preisträger zahlreicher internationaler Festivals und Wettbewerbe. U.a. sein Duorecital mit Vadim Repin während des Int. Sommerfestivals in Ohrid wurde mit dem „Grand Prix“ für das beste Festival-Konzert ausgezeichnet. 2004 wurde Mogilevsky in Berlin mit dem Int. Musikpreis „Für große Erfolge in der Musikkunst“ ausgezeichnet.

Neben seiner Konzerttätigkeit unterrichtet Vladimir Mogilevsky ebenso weltweit die Meisterklasse und ist ein Jury-Mitglied bei verschiedenen Wettbewerben. Außerdem gilt seine Leidenschaft dem Jazz, und er komponiert und improvisiert. Sogar der legendäre Oscar Peterson, den Vladimir kennenlernen durfte und dem er einige seiner Werke widmete, hat die Musik von Mogilevsky sehr wertgeschätzt und diese in sein Archiv der kanadischen Nationalen Bibliothek im Jahre 1997 mit aufgenommen.

Seine Interpretationen haben u.a. Bundespräsident Johannes Rau, Bundeskanzler Gerhard Schröder, Vizekanzler und Außenminister Klaus Kinkel begeistert.

Vladimir Mogilevsky ist ein offizieller und exklusiver Künstler der Firma „Steinway & Sons“.


Programm

Werke von Frédéric CHOPIN (1810-1849)

I. Teil
4 Nocturnes :
1) b-moll, op.9 Nr.1
2) Es-Dur, op.9 Nr.2
3) f-moll, op.55 Nr.1
4) cis-moll, op. posth
Polonaise A-dur, op.40 Nr.1 (« Militärisch »)
8 Préludes aus op.28:
1) h-moll, Nr.6
2) A-Dur, Nr.2
3) e-moll, Nr.4
4) es-moll, Nr.14
5) Des-Dur, Nr.15
6) Fis-Dur, Nr.13
7) As-Dur, Nr. 17
8) c-moll, Nr.20
Polonaise fis-moll, op.44 3

II. Teil
Romanze. Larghetto
aus Klavierkonzert Nr. 1 e-moll, op.11
(Bearbeitung für Solo Klavier von Vladimir Mogilevsky)
7 Walzer:
1) “Grande valse brillante“ a-moll,op.34 Nr.2
2) h-moll,op.69 Nr.2
3) cis-moll,op.64 Nr.2
4) f-moll,op.70 Nr.2
5) Des-Dur,op.64 Nr.1 (« Minutenwalzer »)
6) As-Dur,op.69 Nr.1
7) “Grande valse brillante“ Es-Dur,op.18
Polonaise As-Dur, op.53 (« Heroische »)

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (07.04.2019 - 07.04.2019)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung